Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Autor: Martin

Alle Posts von Martin

  • Die Tefal Actifry – viel Geschmack mit wenig Öl

    Jeder liebt sie: knusprige Pommes frittes, heiss und frisch aus der Fritteuse. Doch jedes mal ist beim Genuss das schlechte gewissen mit an Bord… Denn leider nimmt man nicht nur die Pommes zu sich, sondern auch Unmengen an Öl oder Frittierfett. Pommes ohne Fett zubereiten – geht das? Einige Hersteller bieten Alternative Fritteusen für Zuhause an, die angeblich ohne viel fett ebenfalls knusprige und schmackhafte Pommes liefern sollen. Ein Modell ist die tefal Actifry Fritteuse. Mit der können laut Herstellerangaben 1 kg frische Kartoffeln zu Pommes frittes verarbeitet werden. Mit nur einem Löffel Öl! Wo liegt der Unterschied zu einer normalen Fritteuse? Die Fritten werden nicht wie bei einer klassischen Fritteuse in fett gebadet, sondern ein Heißluft Strom sorgt für die gleichmäßige Verteilung der Luft und des Öls. Das Ergebnis sollen knusprige und fettarme Pommes sein. Eigentlich ein Traum, oder? Zudem können mit einer Fritteuse auch Stromkosten gespart werden, wenn nicht erst der alte Ofen für eine hand voll Fritten…  Weiterlesen

  • Bekommen Tim Mälzer und Jamie Oliver eine gemeinsame Kochshow?

    Jamie Oliver war im vergangenen Dezember zu zwei Sendungen bei Tim Mälzer zu Gast. Gemeinsam kochten der echte und der deutsche Jamie Oliver (so wird Tim Mälzer immer wieder genannt) leckere Rezepte. Dass die beiden langjährigen Freunde viel Spaß daran hatten, ist wohl jedem Zuschauer aufgefallen. Nicht nur, dass Jamie gerne die Aufgaben von Tim übernommen hatte, nachdem dieser sich beim Spargelschneiden in den Daumen geschnitten hatte. Er sprach auch von den Gemeinsamkeiten der englischen und der deutschen Küche. Der 36-jährige Familienvater aus London sprach sogar davon, dass er sich eine gemeinsame Sendung mit Tim Mälzer vorstellen könne, in der die beiden Köche die gleichen Rezepte auf unterschiedliche Weise durch ihre unterschiedliche Herkunft kochen könnten. Ich bin sicher, dass sich dieses Format wunderbar verkaufen ließe. Fragt sich nur, ob die ARD genügend Geld hat, um zwei Starköche bezahlen zu können 😉

    Ein Kommentar
  • Die Küchenchefs bei VOX: der Kampf gegen sture Alphatierchen

    Die neue folge der Küchenchefs bei VOX lieferte wieder einmal einen interessanten Einblick in eine eigentlich wunderschöne Gastronomie mit angrenzender Kochschule. Doch hinter den Kulissen brodelte es gewaltig. Die Star- und Sterneköche Mario Kotaska, Martin Baudrexel und Ralf Zacherl mussten ihre Mission vorerst abbrechen, da die beiden Kontrahenten, Schwiegersohn und Schwiegermutter, sich nicht dazu durchringen wollten, ihre Betriebe gemeinsam zu betreiben, um so voneinander zu profitieren. Familienstreit hin oder her, manche Leute kann man einfach nicht zu ihrem Glück zwingen. So konzentrierten sich die Küchenchefs auf den Schwiegersohn und pushten seine gastro mit dem obligatorischen Festessen, das erwartungsgemäß sehr gut bei den Gästen ankam. Damit der Gerechtigkeit genüge getan wurde, gab es zudem noch das Angebot an die Schwiegermutter, ihre Kochschule stärker zu integrieren. Nach einem Zeitungsinterview der Küchenchefs kam die Mama nämlich nicht so gut weg… Hin oder her, hier haben die Küchenchefs eigentlich nicht wirklich etwas bewegen können, denn die beiden familiären Kontrahenten sind sich nicht wirklich näher…  Weiterlesen