Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Autor: Martin

Alle Posts von Martin

  • Pizza Salami

    Pizza schmeckt immer, sie ist günstig, schnell zubereitet und der Teig lässt sich prima einfrieren. Für 2 Personen braucht ihr folgendes: Zutaten Pizzateig: Mehl 250 g 1TL Salz 1/2 Pk Trockenhefe 125 ml lauwarmes Wasser 2 TL Honig guten Schuss Olivenöl Mehl zum Arbeiten Zutaten Soße 2-3 getrocknete Tomaten in Öl (oder ohne, denn etwas Olivenöl dazugeben bei der Zubereitung) 2 TL Tomatenmark Salz, Pfeffer, Chiliflöckchen, evtl 1 TL Kräuterfrosti (TK-Kräuter aus der Pappschachtel) Zutaten Belag 5 oder mehr Scheiben Salami oder Mettwurst vom Fleischer gerne Zwiebeln in Ringe geschnitten 5 EL geraspelten Gouda (ne gute Handvoll) ein paar Tropfen Olivenöl Zubereitung Das Mehl Mehl in eine Schüssel geben, mit der Trockenhefe und dem Salz vermengen, eine Mulde „schaufeln“, das lauwarme Wasser, sowie Öl und Honig reingeben

  • Grillsaison: Leckerer Kartoffelsalat mit Speck

    Der Klassiker, darf bei keinem Grillabend fehlen. Aber auch zu Wiener Würstchen ein Genuss! Für einen großen Pott: 500 g gekochte und gepellte Kartoffeln 3-4 EL Speckwürfelchen 1/2 Glas fettarme Mayo 3-4 Gewürzgurken ausm Glas 1 Paprikaschote 1-2 rote Pepperonis 1 Limette oder Zitrone Salz, Pfeffer, Chiliflöckchen, Kräuterfrosti, Zucker Die gepellten gekochten Kartoffeln in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Den Speck in einer Pfanne auslassen (ohne Fett langsam braten). Die Gurken und Paprika würfeln, die Pepperonis entkernen und in halbe Ringe schneiden. Alles vermengen. Jetzt die Mayo dazu, Gewürze dazu und alles vorsichtig vermengen. Mit Zitronensaft abschmecken und im Kühlschrank ein paar Stunden ziehen lassen. Danach weiter abschmecken und den Feinschliff geben. Lecker 🙂

  • Semmelknödel

    Der Beilagenklassiker ganz schnell selbstgemacht. Als Beilage für 3-4 Personen braucht man: 300 g Weissbrot vom Vortag 350 ml Milch 3 EL Kräuterfrosti 1 TL Salz, Pfeffer, Chiliflöckchen 1 Zwiebel 3 frische Bio-Eier Das Weißbrot in hauchdünne Scheiben schneiden, die Zwiebel fein hacken und alles mit den übrigen Zutaten vermischen. Etwas durchziehen lassen. Mit feuchten Händen 10 Klopse formen, in kochendes, leicht gesalzenes Wasser geben, einmal aufkochen und gute 20 Minuten gar ziehen lassen. Als Beilage zum Braten sehr lecker! 🙂

    Ein Kommentar