Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Nudelteig ohne Nudelmaschine herstellen – für leckere Bandnudeln

So einfach lassen sich Nudeln ohne Ei und ohne Nudelmaschine selber herstellen!Pasta geht immer – in diesem Artikel erfahrt ihr, wie ihr Nudeln ohne Nudelmaschine zuhause machen könnt. Die getrocknete gekaufte Variante ist zwar im Grunde niemals verkehrt – auch wenn es hier und  Qualitätsunterschiede geben mag, da die Herstellung unterschiedlich ist.

Aber machen wir uns nichts vor: Es ist und bleibt ein Nudelteig aus Hartweizengrieß. Oder Mehl. Oder beidem. Mit Ei oder ohne? Bleibt euch überlassen. Ich mache einen Nudelteig ohne Ei und ohne Nudelmaschine.

Die Zutaten habt ihr zuhause, ihr könnt daher gleich anfangen! Ich nehme pro Person 80 g fertigen Teig. Pro Person also:

  • 40 g Weizenmehl 404
  • 40 g Hartweizengriess
  • lauwarmes Wasser
  • 1-2 EL Olivenöl

Das wars. Ihr müsst noch kein Salz in den Nudelteig geben,es reicht, wenn nachher das Kochwasser gesalzen wird. Nach meiner Erfahrung reisst der Teig, wenn er bereits vorher gesalzen wird bei der Zubereitung leichter ein.

Die Vorbereitung für einen Nudelteig ohne Ei und ohne Nudelmaschine

Meh, Grieß und Wasser in eine Schüssel geben

Mehl und Grieß vermengen und in eine Mulde das lauwarme Wasser geben.

Zutaten miteinander vermengen

Die Zutaten mit den Fingern vermengen und je nach Bedarf etwas Wasser oder Hartweizengrieß dazugeben

Wenn der Teig sich vom Schüsselrand löst, auf ein mit Grieß bestäubtes Brett oder Unterlage geben und das Olivenöl draufgeben

Wenn der Teig sich vom Schüsselrand löst, auf ein mit Grieß bestäubtes Brett oder Unterlage geben und das Olivenöl zufügen. Nun weiter kneten.

Wenn der Teig nach etwa 10 Min schön geschmeidig ist, in ein mit Öl beträufelte Klarsichtfolie geben, fest einwickeln und für 20-30 Min in den Kühlschrank geben.

Wenn der Teig nach etwa 10 Min schön geschmeidig ist, in ein mit Öl beträufelte Klarsichtfolie geben, fest einwickeln und für 20-30 Min in den Kühlschrank geben.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf ein Grießbett legen ;)

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf ein Grießbett legen 😉

Mit einem Nudelholz dünn ausrollen, immer wieder mit Hartweizengrieß bestäuben

Mit einem Nudelholz dünn ausrollen, immer wieder mit Hartweizengrieß bestäuben. So entsteht nach und nach der perfekte Nudelteig ohne Nudelmaschine – und ganz ohne Ei!

Den Teig ganz dünn ausrollen, ca 2 mm, aber nicht nachmessen ;-) Wichtig ist nur, dass der Nudelteig (da er ohne Maschine gemacht wird) auch schön dünn ist!

Den Teig ganz dünn ausrollen, ca 2 mm, aber nicht nachmessen 😉 Wichtig ist nur, dass der Nudelteig (da er ohne Maschine gemacht wird) auch schön dünn ist!

Legt euch nun ein zweites Grieß-Brettchen daneben!

Legt euch nun ein zweites Grieß-Brettchen daneben! Dann nehmt euch ein langes scharfes Messer….

... und schneidet den Teig der Länge nach in dünne Streifen.

… und schneidet den Nudelteig der Länge nach in dünne Streifen. Die fertigen Streifen schiebt ihr dann auf das Brettchen nebenan und vermengt sie mit dem Grieß.

Den restlichen Nudelteig mit Grieß bestäuben, halbieren und übereinanderlegen

Den restlichen Nudelteig mit Grieß bestäuben, halbieren und übereinanderlegen, damit die Nudeln nicht zu lang werden.

Jetzt genau so weiter die Nudeln in dünnen Streifen runterschneiden

Jetzt genau so weiter die Nudeln in dünnen Streifen runterschneiden und mit ein wenig Hartweizengrieß vermengen.

Wenn alle geschnitten sind, dann einfach die selbstgemachten Bandnudeln ordentlich mit Grieß vermengen, so dass sie nicht mehr aneinander kleben.

Wenn alle geschnitten sind, dann einfach die selbstgemachten Bandnudeln ordentlich mit Grieß vermengen, so dass sie nicht mehr aneinander kleben. Dann lasse ich sie ein paar Minuten an der Luft antrocknen…

... damit sie gleich nicht mehr aneinanderkleben, wenn sie in den Kühlschrank kommen

… damit sie gleich nicht mehr aneinanderkleben, wenn sie in den Kühlschrank kommen.

Eine kleine Schüsse mit Olivenöl ausstreichen und mit Grieß bekleistern

Eine kleine Schüsse mit Olivenöl ausstreichen und mit Grieß bekleistern. Nun einfach die fertigen und selbstgemachten Nudeln hineinlegen und im Kühlschrank bis zum baldigen Gebrauch aufbewahren.

So einfach lassen sich Nudeln ohne Ei und ohne Nudelmaschine selber herstellen!

So einfach lassen sich Nudeln ohne Ei und ohne Nudelmaschine selber herstellen!

Und wer keine Lust auf Bandnudeln hat, der kann ja nach dem Teigausrollen die lustigsten Varianten ausprobieren. Dies ist die Basis, nun seid ihr gefragt! 😉

Guten Appetit!

No Comments Yet.

Leave a Reply