Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Trinkwasserspender fürs Büro – lohnt sich das?

Wo immer ich bin, zum obligatorischen Kaffee oder Espresso gehört auch immer ein schönes kühles Glas Wasser. Medium muss es sein, ich mag weder zu stark, noch gar nicht gesprudeltes Wasser. Neulich war ich wieder beruflich unterwegs und dafür in einem Großraumbüro. Das dortige System hat mich fasziniert!

Oft schmeckt das angebotene Wasser nicht, denn die Kästen stehen irgendwo im Büro oder (auch schon gesehen) im Heizungsraum (!). Anyway, leider winke ich oft ab, wenn ich sehe, wo das Wasser herkommt. Nicht so in dem letzten Fall – das Wasser kam direkt aus einem Trinkwasserspender. Sehr frisch, sehr lecker. Grund genug, mir das System „Wasserspender“ einmal genauer anzuschauen.

IMG_7306

Trinkwasserspender fürs Büro – wie funktioniert das?

Grundsätzlich ist es eine schöne Sache, wenn die Firma die Getränke für die Mitarbeiter stellt. Mindestens die Basis, Kaffee & Wasser, gehören meiner Meinung nach in jedem Fall dazu. Und in diesem Fall stand ein Trinkwasserspender neben der Küchenzeile, so dass jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter direkten Zugang haben. In diesem Fall war es sogar ein ganz besonderes Modell: Ein Trinkwasserspender mit Festwasseranschluss!

Klassischerweise kennt man Wasserspender mit einer großen Kunststoff-Flasche „on top“. Daraus fließt bei Betätigung des Schalters das Wasser. Noch frischer und schöner finde ich es, wenn die Maschine (und es ist tatsächlich eine richtige Maschine) fest an die Trinkwasserversorgung angeschlossen ist. So ist das Wasser tatsächlich jederzeit frisch und gekühlt. Doch Trinkwasserspender gibt es in verschiedenen Variante!Und vor allem Ausstattungsmerkmalen!

Wasserspender zum Teekochen?

Auf den ersten Blick mag sich dies komisch anhören, aber es gibt Wasserspender, die heißes Wasser liefern. Also ausdrücklich auch als heiß angezeigt, nicht als warm. Ob man das zum Teekochen nehmen kann? Oder für die schnelle Instant-Suppe im Büro?

Was aber umso toller ist, ist das anfangs erwähnte Sprudel. Denn es gibt auch Spender, die direkt gesprudeltes Wasser liefern! Hammer, oder? Ich bekomme ein frisches Glas kaltes (!) Sprudelwasser zum Selberzapfen! Schnell das Glas für den Arbeitsplatz oder die Flasche für das Meeting auffüllen – prima! Dazu noch einen tollen Espresso aus der Maschine… Was will ich mehr? 😉

Ich finde: Es lohnt sich!

No Comments Yet.

Leave a Reply