Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Welche Kaffeemaschine ist die Richtige für mich? Brauche ich einen Kaffee-Vollautomaten? Was kostet eine gute Kaffeemaschine? Wer kann mich beraten?

Die Auswahl an Kaffeevollautomaten für zuhause ist riesig und wenn man einmal den Entschluss gefasst hat, sich eine neue Kaffeemaschine zuzulegen, steht man vor der Qual der Wahl. Daher sollte man sich einen Moment Zeit nehmen und einfach ein paar Fragen für sich beantworten!

Wieviele Personen soll die Maschine versorgen?

Das ist eine banale, aber äusserst wichtige Frage! Eine große Familie, die jeden Morgen zusammen frühstückt, braucht unter Umständen 6 Becher Kaffee zur gleichen Zeit. Daher lohnt sich eine klassische Kaffeemaschine, die per Knopfdruck eine große Kanne kochen kann. Das Gleiche gilt für den Kaffeebesuch am Sonntag Nachmittag: Wenn eine Gruppe Damen und Herren vor der leckeren Sonntagstorte sitzt und warten muss, bis der letzte Kaffee durchgelaufen ist, weden ziemlich schnell gereizte Kommentare zu hören sein!

Welche Kaffeespezialitäten trinke ich gerne?

Wer auf Latte Macchiato, Cappuccino oder Milchkaffee steht, der ist natürlich mit einem richtigen Vollautomaten bedient. Diese bereiten auf Knopfdruck mit frisch gemahlenem Kaffee- / Espressopulver köstliche Kaffeegetränke zu. Moderne Geräte verfügen zudem über einen kühlbaren Milchtank, der nach Gebrauch in den Kühlschrank zurückgestellt werden kann. Doch diese Geräte machen maximal 2 gleiche Getränke auf einmal und sind im höheren Preissegment angesiedelt.

Ich trinke wenig Kaffee, welches Gerät nehme ich?

Für Wenigtrinker ist eine Kapselmaschine empfehlenswert. Nicht erst seit George Clooney werden Maschinen mit patentierten Kapselsystemen an den Kaffeetrinker gebracht und bieten von verschiedenen Herstellern mehr oder weniger unterschiedliche Kaffee- bzw. Espressosorten. Wer dennoch auf Milchschaumgetränke nicht verzichten möchte, bekommt heute schon Geräte mit Milchaufschäumung. Alternativ dazu kann man sich eine Kaffeepadmaschine kaufen. Wie bei einer Kapselmaschine bekommt der Kaffeekunde einzelne Kaffeeportionen zum schnellen Zubereiten eines Kaffeegetränks. Der Nachteil ist, dass man sein Leben lang auf den Anbieter angewiesen ist, und nicht nach Lust und Laune die Kaffeesorten der Welt durchprobieren kann!

Kaffee und Espresso aus einer Maschine?

Auch das ist möglich- sogar relativ preisgünstig. In sogenannten Kombigeräten kann der Kaffeejunkie per Knofdruck Kaffee oder Espresso aus frischgemahlenen Bohnen zubereiten. Alternativ gibt es Pulverfächer, die ein separates Zubereiten der anderen Sorte erlauben. Dazu kann man entweder per Knofdruck oder von Hand über eine Düse Milch aufschäumen und Milchkaffee und Latte Macchiato in einem Gerät zubereiten.

Fazit

Natürlich ist auch der Preis entscheidend. Die Hauskaffeemaschine gibt es in guter Qualität ab 50 €, Kaffeepadmaschinen ab 79€, die Kapselmaschine ab 150 € und die Kombigeräte ab 350€. Wer einen Vollautomaten möchte, der muss schon einiges mehr bezahlen. Da lohnt sich ein günstiger Stromanbieter, damit die Machine, die ja zudem noch Tassen warmhält, nicht das ganze Geld verschlingt! Wichtig ist: Lasst euch nichts aufschwatzen. Wer neu ist, und nicht genau weiss, welches Gerät er möchte, der sollte darauf achten, dass er die Maschinen testen kann. In einem guten Fachgeschäft ist das durchaus möglich und ein Fachberater sollte sich auskennen. Tut er das nicht: Kauft woanders!

No Comments Yet.

Leave a Reply