Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Posts der Kategorie: Gesundheit

  • Leichte Küche für den Sommer

    Im Sommer stellt sich die Frage, was man kochen kann, das einerseits leicht ist, andererseits aber auch satt macht. Leichte Rezepte sind gefragt, aber natürlich auch abwechslungsreiche Kost. Schließlich gibt es einige warme Monate, die bedacht werden müssen. Schweres Essen vermeiden Die meisten Menschen empfinden besonders kohlenhydratreiches Essen als schwer. Besonders sahnige Saucen liegen schwer im Magen. Angenehmer ist da eine leichte Gemüsesauce. Alternativ kann man auch einfach Gemüse als Beilag zu Reis oder Nudeln wählen. Die Auswahl an leichtem Gemüse ist gerade im Sommer groß. So kann man mediterranes Gemüse wählen. Es gibt eine Menge Rezepte mit Zucchini, Auberginen und Co. Vorsicht ist natürlich bei der Zugabe von Knoblauch geboten. Dieses sollte man sparsam dosieren, gerade wenn man danach noch Kontakt zu Kunden und anderen Mitmenschen hat. Auch einheimisches Gemüse wie Tomaten und Möhren, Gurken und andere Sorten lassen sich in der leichten Küche verarbeiten. Salate als Basis Im Sommer haben die meisten Menschen Lust auf Salatrezepte. Hier gibt…  Weiterlesen

  • Was essen wir denn eigentlich heute?

    So oder so ähnlich dürften sich täglich Millionen Menschen die gleiche Frage stellen: „Was gibt es heute zu essen?“. Und ich meine nicht: „Was soll ich heute kochen?“. Jeden Tag schaufeln wir Dinge in uns hinein, von denen wir weder wissen, was sie sind, noch wo sie eigentlich herkommen. Jede Mittagspause gibt es den schnellen Snack oder das Essen aus der Kantine. Schnell und billig soll es sein. Und abends haben wir oft Bauchschmerzen und Sodbrennen. Woher das wohl kommt? Zeit für eine Lebensmittel Warenkunde Wie haben es die Menschen früher geschafft, den Arbeitstag über nicht zu verhungern? Haben die sich mit Burgern, Schnitzeln und Currywurst vollgestopft? Wenn ich an meine Familie denke, so gab es zur Arbeit frisch geschmierte Brote oder Brötchen mit. Hin und wieder auch die Reste des Abendessens vom Vortag, ganz leicht in der Mikrowelle auch im Büro aufzuwärmen. Wer heute in die Mittagspause strömt, der sollte vorher unbedingt eine Lebensmittel-Warenkunde durchlaufen haben, denn abgesehen von…  Weiterlesen

  • Fett im Blut – Wie schütze ich mich vor Triglyceriden? Hilfe vom Ernährungsberater!

    Tomaten auf den Augen zu haben, kann auch gesund sein! Viele Deutsche leiden an Übergewicht! Schuld daran ist oftmals die falsche Ernährung. Fett im Blut ist nicht wie Benzim im Blut! Wer sich zu lange zu fett ernährt, kann Durchblutungs-probleme bekommen. Das Fett im Blut sind die sogenannten Triglyceride. Sie verhindern eine gute Durchblutung im Körper. Der Mensch nimmt durch die Nahrung viele Fette zu sich. Doch was sind eigentlich Triglyceride? In welchen Lebensmitteln kommen sie vor? Ernährt sich jeder, der Triglyceride im Blut hat, ungesund? Kann mir eine Praxis für Ernährungsberatung helfen? Grundsätzlich ja. Wer sich nicht sicher ist, ob und inwiefern die Verdickung des Blutes durch Triglyceride gesundheitsschädlich ist, sollte allerdings zuerst mit seinem Arzt Kontakt aufnehmen. Dieser kann bei einer Blutentnahme dem Labor mitteilen, auf welchen Verdacht hin das Blut untersucht werden soll. Alles weitere sollte auch mit dem Arzt besprochen werden. Aber am besten sollte man aktiv werden, bevor man krank wird! Also ist Eigeninitiative gefragt!…  Weiterlesen