Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Posts der Kategorie: Warenkunde

  • Die Einmachzeit hat begonnen, alles ins richtige Weckglas!

    Für all die selbst gemachten Leckereien wie beispielsweise Fruchtgelees, Marmeladen, Mixed Pickles gibt es aus dem Hause Weck Gläser zum Einmachen. Seit nunmehr fast 120 Jahren haben sich die Gläser mit der Gummidichtung in der Vorratshaltung bewährt. Inzwischen gibt es nicht nur die bekannten Universalbügel, auch platzsparendere Einkochklammern haben den Markt erobert. Viel interessanter aber ist die reichhaltige Auswahl an Glasgrößen und -Formen. Welches der Weckgläser für Dein Vorhaben das Beste ist, entscheidet die Form. Möchtest Du bunte Fruchtstücke oder Mixed Pickles ansprechend einglasen, vielleicht sogar ein hübsches Geschenk vorbereiten, bieten sich die bauchigen Schmuckgläser an. Hierin kommt kleines Stückgut wunderbar zu Geltung und der schlanke Hals bietet sich geradezu an für eine attraktive Schleife. Für Eingemachtes, das Du später gern mit Löffel oder Messer herausteilen willst, beispielsweise Marmeladen und Muse oder Streichpasten aus Gemüse-Allerlei, sind die sogenannten Tulpengläser ideal. Sie sind leicht gebaucht und der Hals ist nicht zu eng; die Schräge ist für diese Zwecke optimal bemessen. Alles,…  Weiterlesen

  • Die Sachertorte – Der Klassiker seit 1832

    Seit 1832 begeistert die Sachertorte Naschkatzen weltweit. Sie ist eine Spezialität, die für hohe Qualität und ein Stück Kultur steht. Die originale Sachertorte wird im berühmten Hotel Sacher in Wien verkauft. Ihren Namen verdankt die Torte eigentlich einem Zufall. Der Siegeszug begann mit Klemens Wenzel Fürst Metternich. Der damals führende Staatsmann Europas erwartete Gäste in Wien und bestellte deshalb einen besonderen Nachtisch. Zu seinem Pech war allerdings an diesem Tag der Chefkoch krank und konnte den Wunsch nicht erfüllen. Der Auftrag für das wohlschmeckende Dessert landete deshalb einfach bei einem Lehrling: Bei Franz Sacher, der der Torte damit ihren Namen verlieh. Der erst 16-Jährige im zweiten Lehrjahr kreierte die Schokoladentorte mit Marillenmarmelade und landete einen Erfolg: Die „Torte vom Sacher“ kam mehr als gut an und begann so ihren Siegeszug. Sacher im großen Stil Im Laufe seiner Gesellenjahre kam Franz Sacher dann an den Hof der Fürsten von Esterhazy. Seine Torten eroberten Pressburg und Budapest. Aber erst als er sich…  Weiterlesen

  • Alles Käse? Was man beim Appenzeller Käse-Einkauf beachten sollte

    Er ist lecker, riecht soft bis streng und schmeckt zuckersüß bis megabitter. Uns interessieren nicht so sehr die alltäglichen Sorten, die es oft im Supermarkt zu kaufen gibt. Wir meinen die richtigen Käsesorten aus kleinen lokalen Käsereien, die ihre Laibe über Monate in Kellern lagern und dem Genießer noch ein richtiges individuelles Geschmackserlebnis bieten. Koecheln hat sich die Sorte Appenzeller einmal etwas genauer angeschaut! Wo kommt der Käse eigentlich her? Schon die ganz Kleinen unter uns stellen sich diese Frage. Und da fällt es uns manchmal nicht leicht, die richtige Antwort zu finden. Natürlich – von der Kuh. Oder dem Schaf. Aber Kühe geben Milch, und keinen Käse. Daher ist die Frage vielleicht auf den zweiten Blick doch nicht mehr so leicht zu beantworten. Und es gibt in der Tat vermutlich etliche tausend Sorten auf der Welt. Viele kommen gar nicht erst in den Handel, sondern werden direkt vor Ort unter den Stammkunden und Freunden von Käsemeistern verteilt. Doch zum…  Weiterlesen