Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Posts der Kategorie: Medienküche

  • Kerner kocht nicht mehr!

    Kein Geringerer als Hollywoodstar George Clooney ist schuld daran, dass die Kochshow entstand. Herr Clooney sollte zum Start des Films „Ocean’s Twelve“ zusammen mit Matt Damon und Brad Pitt im Dezember 2004 zu Gast bei JBK sein. Doch nur 48 Stunden vor der Aufzeichnung kam die Absage wegen eines Bandscheibenvorfalls. So entstand die Idee… Als die Nachricht eintraf, plante die Redaktion gerade die Talk-Sendung des folgenden Tages. In dieser sollte Deutschlands Fernsehkoch-Elite gemeinsam auftreten: Johann Lafer, Tim Mälzer, Rainer Sass, Ralf Zacherl und Sarah Wiener. Wo schon einmal fünf Köche im Studio waren, kam die Idee auf, man könne mit ihnen auch gleich eine zusätzliche Kochsendung aufzeichnen, in der sie ein Weihnachtsmenü vor laufenden Kameras zubereiten. Diese Sendung wurde am 16. Dezember 2004 ausgestrahlt, worauf sich die Zuschauer in den Tagen danach mit fast 30.000 Rezeptanfragen revanchierten: Das Format „Kerner kocht“ war geboren. Bis heute hat Johannes B. Kerner 60 Köche in seinen 123 Sendungen gehabt und zum Abschied gab…  Weiterlesen

    4 Kommentare
  • Kocharena Rezepte: Tim Mälzer, Steffen Henssler und Kim Sohyi

    Diesen Freitag treten die drei Fernsehköche Tim Mälzer, Steffen Henssler und Kim Sohyi mit unbekannten Rezepten wieder in der Kocharena auf VOX auf. Schon zum dritten Mal müssen drei Kandidaten (die natürlich das Menü kennen und üben durften) ihr Können in der Küche beweisen. Tim Mälzers Rezepte oder eher seine Interpretationen aus den vorgegebenen Rezepten sind hierbei immer wieder spannend. Warmer Salat von der Bisonhüfte a la Steffen Henssler, Terzetto vom Stubenküken a la Tim Mälzer und Canneloni von Amarenakirschen a la Kim Sohyi findet Ihr hier: Warmer Salat von der Bisonhüfte a la Steffen Henssler Terzetto vom Stubenküken a la Tim Mälzer Canneloni von Amarenakirschen a la Kim Sohyi Also nicht verpassen: Freitag 20:15h auf VOX. Mälzer und Co in der Kocharena!

    2 Kommentare
  • Kerner kocht die EM 2008 ein

    Das Runde muss ins Eckige… Der Teller ist Rund und ein Menü dauert 90 Minuten. So oder so ähnlich koechelten diesen Freitag Holger Stromberg, Koch der deutschen Fußballnationalmannschaft, und die TV-Köche Andreas C. Studer, Horst Lichter, Alfons Schuhbeck sowie Kolja Kleeberg bei Johannes B. Kerner. Gemeinsam mit Gerhard Stadler, dem Gewinner der ZDF Küchenschlacht, präsentieren sie Rezepte rund um das Thema Fußball. Hopp Schwyz- und Schweizer Flaggen-Crostini Vorspeise von Andreas C. Studer Traumpaarung Italien – Deutschland: Lasagne vs. Weißkraut-Zander Zwischengang von Gerhard Stadler und Kolja Kleeberg In Rotwein gegartes Rinderfilet mit konfiertem Spargel, Weinschaum und Bärlauchwaffel Erster Hauptgang von Holger Stromberg Maibock mit Selleriepüree und Rhabarber Zweiter Hauptgang von Alfons Schuhbeck „Nur für harte Männer“ Dessert von Horst Lichter