Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Posts der Kategorie: Medienküche

  • Kerner kocht von deftig bis süß

    Mit etwas verspätung hier die Rezepte von Johannes B. Kerner und seinen freitäglichen TV- Köchen Kolja Kleeberg, Alfons Schuhbeck, Sarah Wiener, Ralf Zacherl sowie den beiden Gewinnern aus die „Die Küchenschlacht“ Jutta Kessler und Günter Küppers. Getrüffelte Brotsuppe Vorspeise von Alfons Schuhbeck Apfelrisotto mit lauwarmen Jakobsmuscheln und Cidre-Vanille-Butter Zwischengang von Jutta Kessler und Günter Küppers Speckige Maischolle mit Krabben auf gebratenem Spargel Erster Hauptgang von Ralf Zacherl Freilandhähnchen aus dem Ofen mit Pastis, Fenchel und jungen Kartoffeln Zweiter Hauptgang von Kolja Kleeberg Schokoladentörtchen mit Erdbeereis und Orangenfilets Dessert von Sarah Wiener

  • Besser Essen

    „Besser Essen“, so heißt die relativ erfolgreiche Diät-Doku-Soap auf ProSieben. Die, wie sie sich selber nennen, „Experten“ Silke Kayadelen, Nicola Sautter und Dr. med. Stefan Frädrich coachen dicke Menschen zum abnehmen. Sie durchwühlen mit den Probanden zusammen die Küche, um fiese Fettmacher ausfindig zu machen.

  • Andreas C. Studer und die eigene Karriere mit Rolling Pin

    [Trigami-Review] Eine Internationale Kochkarriere ist wohl der Traum eines jeden Kochs, der mehr erreichen will in seinem Job. Doch so einfach ist das alles nicht. Nicht jedem ist eine Karriere, wie Andreas C. Studer vergönnt. Der gebürtige Schweizer (Berner Oberland) begann seine Karriere direkt nach dem Wehrdienst. Er bekam seinen Abschluss an der Hotelfachschule Thun, die neben Studer bekannt für hervorragend ausgebildete Köche und Hotelfachfrauen und -männer. Andreas C. Studer begann in verschiedenen Hotels in Zürich zu arbeiten, bevor er Auslandserfahrungen sammeln konnte. Er arbeitete in Restaurants in Amerika und Mexiko und sammelte so wertvolle Erfahrungen, die er ab 1997 in seinem ersten Fernsehauftritt beim Kochduell auf VOX gut brauchen konnte. Das Konzept der Show war, dass jeweils ein Koch gegen einen Hobbykoch kochen sollten. Es wurde um einen kleinen Geldgewinn gespielt. Das Interessante an dem Konzept war, dass der Hobbykoch für 20 (damals noch) Mark einkaufen sollte, was er wollte und der Starkoch damit klar kommen musste.

    Ein Kommentar