Letzten Freitag war endlich mal wieder Englands Star Koch Jamie Oliver in Deutschland und nutzte gleich die Chance bei Johannes B. Kerner zu kochen. Neben Ihm waren noch Alfons Schuhbeck, Sarah Wiener, Mario Kotaska und das Butter-Urgestein Horst Lichter. Diesmal ging es darum ein leckeres (teures) Weihnachtsmenü zu zaubern. Nur Jamie Oliver fiel mit seiner lockeren Art zu kochen und einem schnell geräucherten Lachs etwas aus der Reihe. Oder waren es eher die anderen vier, die nicht hinterher kamen? Kichererbsenplätzchen mit Schafkäse-Joghurt-Dip Vorspeise von Sarah Wiener Gefüllter Lammlachs mit Mangold-Knoblauchbutter in Parmesanpanad Zwischengang von Horst Lichter Heißgeräucherter Lachs mit einer fantastischen Chili-Salsa Erster Hauptgang von Jamie Oliver Rehrücken im Wiesenchampignon mit getrüffeltem Wirsing Zweiter Hauptgang von Alfons Schuhbeck Mineralwasser-Schokoladenkuchen mit Vieille Prune-Eis und Kakaobohnen-Krokant Dessert von Mario Kotaska Die ganze Sendung gibt es wie immer in der ZDF Mediathek.

2 Kommentare