Kennt ihr noch die Sendung „Rachs Restaurantschule„, die im vergangenen Jahr bei RTL lief? Dort hat der Sternekoch und damalige Inhaber des Restaurants Tafelhaus in Hamburg ein neues Projekt vorgenommen. Im bekannten Chilehaus hat der als Restauranttester bekannt gewordene Sternekoch Christian Rach zwölf Menschen die Chance gegeben, im Team eines Restaurants eine feste Arbeit zu bekommen und Verantwortung zu übernehmen. Das Restaurant Slowman in Hamburg Von so einer Arbeitsstelle kann jeder Jungkoch, jede Servicekraft und jeder Barmann nur träumen. Gecoacht vom Sternekoch Christian Rach und unter der Leitung erfahrener Köche durften die 12 Menschen ein Restaurant vom Grund auf neu aufbauen. Jeder sollte mit anpacken und so seine Stärken und Schwächen kennenlernen. Doch es kam, wie es  kommen musste: Die meisten Teilnehmer nahmen ihre Chance nicht ernst und setzten diese einmalige Gelegenheit in den Sand. Mittlerweile ist nur noch eine einzige (!) Teilnehmerin von damals im Slowman beschäftigt, der Rest hatte aus den unterschiedlichsten Gründen die Segel gestrichen. Trash TV?…  Weiterlesen