Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Posts der Kategorie: Rezepte

  • Pizza wo lecker

    Zutaten Pizzateig: Mehl 250 g 1 Prise Salz 1/2 Pk Trockenhefe 125 ml lauwarmes Wasser 2 TL Honig guten Schuss Olivenöl Mehl zum Arbeiten Zutaten Soße getrocknete Tomaten in Öl Tomatenmark Gewurz wo man mach Zubereitung Mehl in eine Schüssel geben, mit der Trockenhefe und dem Salz vermengen, Mulde tun, Wasser+Öl+Honig rein und verrühren–> Teig entsteht. Teig kneten bis die Arme schmerzen, denn in der Schüssel mit Tuch drüber gehen lassen, bis mindestens doppelt so groß. (gutes Stündchen) Wenn fertig nochma kneten, und denn ausrollen wie mans mach. Zuereitung Soße Alles in Chopper tun und choppen tun. Auffe Pizza schmieren, belegen womit man mag. Ofen so hoch wies geht einstellen bei Ober-und Unterhitze und denn gute 12 Minuten backen.

    Ein Kommentar
  • Bolognese, wie von Mama

    Du brauchst: 500 g Hackfleisch 1 Bund Suppengrün ( Karotten u. Sellerie schälen und fein schneiden) 1 Zehe Knoblauch 1 große Zwiebel etwas Olivenöl 3 Lorbeerblätter 2 Dosen Tomaten Oregano, Salz und Pfeffer Majoran Rotwein nach belieben Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch darin glasig dünsten. Dann das Hackfleisch zugeben und scharf anbraten. Karotten, Sellerie und Lorbeerblätter zugeben. Das ganze mit dem Wein aufgießen, mit Salz, Pfeffer, Oregano und Majoran abschmecken und ca. 1-2 Std. bei schwacher Hitze vor sich hin köcheln lassen. Je länger es köchelt, desto besser. Im Original köchelt Bolognese bis zu 24 Stunden!!

  • Aldiauflauf

    Ich präsentiere voller Stolz den ALDI-Auflauf: Man kaufe: TK-Hühnerbrust Buttergemüse Schmand Sahne Tütensuppe (Zwiebelsuppe oder Broccoli-creme oder sowas) Das Fleisch antauen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zusammen mit dem Buttergemüse in eine Auflaufform geben. Den Herd schon mal auf schlanke 200° C vorheizen. Aus dem Schmand, der Sahne und dem Suppenpulver die Soße zusammenrühren (evtl. noch Salz und Pfeffer dazu) und über die Fleisch/Gemüse-Schicht geben. Komplett so in den Ofen und nach 30-40 Minuten wiederkommen. LECKERST! Und man kann sich danach nicht mehr bewegen 😉

    Ein Kommentar