Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Posts der Kategorie: Rezepte

  • Rezept mit Bild: Gesund ernähren mit fettarmen Rezepten – Heute: Salat mit Hähnchenbrust und gegrillter Paprika. Auch für die cholesterinarme Ernährung geeignet!

    Zugegeben, der Käse ist für eine cholesterinarme Ernährung nicht so geeignet, aber auch ohne schmeckt der Salat wirklich prima. Falls jemand auf cholesterinarme Ernährung angewiesen ist, einfach zum Beispiel die Eier weglassen. Dieser Salat ist ein Hingucker, schnell gemacht und mit ein bisschen Geschick bekommt jeder das Gericht auch wie im Restaurant angerichtet. Für 2 Personen braucht ihr: 1 Kopf Lollo Rosso, 1 Kopf Lollo Biondi,1 rote Paprika, 2 Eier, 1 Büffelmozzarella, 1/4 Gurke, 6 Kirschtomaten, 1 Hand Weintrauben, 6 braune Champignons, 1 Hand Ruccola, 1 Hähnchenbrustfilet

  • Die einzig wahre BIG CHILLI CHEESE PIZZA. Pizza statt Burger! Kalorien statt Diät!

    Ganz schnell und einfach. Ihr braucht Pizzateig, Frikadellen, Pizzasoße, Jalapenos in Scheiben, Tomaten in Scheiben und Cheddarkäse. Einfach alles vorbereiten und belegen, die Frikadellen in Scheiben schneiden und den Käse raspeln. Frikadellen drauf, dann die aus dem Kino bekannte Chili-Cheese-Soße draufkleckern und mit reichlich Cheddar bestreuen! Nix für schwache Nerven, aber was für Fans vom bekannten Burger-Restaurant. Dann im vorgeheizten Backofen bei Ober- und Unterhitze gute 10-15 Minuten bei 220 Grad goldigbraun backen. Nix für Kalorienzähler, nix für Gourmets. Aber einfach lecker! 🙂

  • Was esst ihr zu Ostern? Karfreitag gibt es Fisch! Zum Beispiel Forelle „Müllerin Art“

    Um es schonmal vorweg zu sagen: Ich esse an jedem Tag Fisch und bin nicht an einen Feiertag gebunden! 🙂 Aber traditionell wird am Karfreitag Fisch gegessen, da früher auf  den Verzehr von Tieren zwischen Land und Himmel verzichtet werden sollte. Bevor an Ostern Lammfleisch oder Rinderbraten verzehrt wird, der oft mit der sogenannten „Sättigungsbeilage“ Kartoffeln und Gemüse versehen wird, kann man am Freitag durchaus ein leichtes Fischmenü zubereiten. Ich empfehle, den Fisch am Karfreitag vor Ostern im ganzen zuzubereiten. Ist einfacher, und Ostern ist durch die Familienfeiern, das Ostereiermalen und das Ostereiersuchen schon genug zu tun. Ihr müsst pro Person 1 küchenfertige Forelle mehlieren und in Butterschmalz von beiden Seiten gute 8 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Dann 1 EL Butter dazugeben, salzen, pfeffern und frischgehackte Petersilie dazugeben. Den Fisch immer mal übergiessen, und die Butter etwas Zitronensaft würzen. Auf großen Tellern anrichten und dazu frische Pellkartoffeln mit einem leichten Kräuterquark  und Salat servieren. Ostern kann kommen!

    Ein Kommentar