Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Posts der Kategorie: Rezepte

  • Chinapfanne mit Schweinefleisch und Nudeln

    Schnell ausm Wok oder einer großen Pfanne: Die gesunde schnelle Nummer, genau das Richtige für die guten Vorsätze 😉 Also, für 4 Personen braucht ihr: 250 g Chinanudeln (sehen aus wie Spaghetti, werden nur mit kochendem Wasser übergossen) 1 rote Paprika 3 Schweineschnitzel 4 EL Sojasoße 8 EL Chinasoße Sweet Chili 6 EL Mandelhobel 1-2 große Möhren 1/2 Zucchini 1/2 Stange Lauch 2 Hände voll Champignons Öl, Salz, Pfeffer, Zucker Zur Zubereitung: Das Schweinefleisch in dünne 1 cm Streifen schneiden, mit der Sojasoße und etwas Zucker in einer Schüssel vermengen und ziehen lassen. Jetzt das Gemüse klein schneiden: Die Pilze vierteln, die Möhren schälen und in Streifen schneiden. Diese in Stifte und diese wiederrum halbieren. Den Lauch der Länge nach halbieren und

  • Frohes neues Jahr! Und zum Abendessen gibts Raclette-Pizza!

    Prosit Neujahr! Und damit die Reste vom gestrigen Raclette auch sinnvoll verwertet werden werd ich uns nachher eine Raclette-Pizza machen. Was hab ich über? Pilze, Kartoffeln, Brocoli, Mais, Thunfisch aus der Dose, Birne, Paprika, Tomaten, Zucchini, Aubergine, kleine Würstchen, Garnelen, Steakwürfel, Schnitzelwürfel, Mett, Salami, Bacon, Feta, Kochschinken, Schimmelkäse, Ei, Zwiebeln, Soßen… und natürlich eine große Portion Raclettekäse. Fehlt noch der Pizzateig, den mach ich wie immer. Als Soße greif ich diesmal auf schon offene Schaschlik- bzw. Steaksoße zurück. Das Fleisch und die Garnelen brat ich nochmal kurz an, würze mit Salz und Pfeffer, dann alle Zutaten mundgerecht auf den ausgerollten und mit Soße bestrichenen Teig packen. Käse dröbber, bei vorgeheizten 250 Grad Ober-Unterhitze im Ofen knusprig goldig backen. Lecker! Und einfach. Ganz koecheln.de 😉

  • …bald ist wieder (Mies)-Muschelzeit!

    Ein Monat mit „r“ und man weiß, es ist Muschelzeit! Dieses Jahr scheint sich die Muschelzeit zwar ein bißchen nach hinten zu verschieben, aber nun geht es bald los! Entweder man schwingt sich in oder auf sein Vehikel und fährt zu seinem lieblings Restaurant um diese Meeresköstlichkeiten zu verspeisen, oder man besucht seinen Fisch-Höker seines Vertrauens und bestellt sich dort Miesmuscheln. für ein „reichliches 4 Personen Mahl“ braucht Ihr:  2-2,5 Kg frische Miesmuscheln 0,5 Liter trockenen Weisswein 1 Stange Lauch/Porree in Streifen geschnitten 1 grosse Gemüsezwiebel in Würfelchen geschnitten 2 EL Tomatenmark 3 Knobizehen, fein geschnitten Salz,Pfeffer gehackte Petersilie ( frisch oder TK) ein wenig Olivenöl und so wird es gemacht: Die Muscheln waschen und eine

    Ein Kommentar