Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Posts der Kategorie: Rezepte

  • Hühnchen-Gemüse-Reis-Pfanne

    Leckere und in alle Richtung kombinierbare Reispfanne, nicht mal mit dem Reis ist man festgelegt, auch Nudeln sind möglich 🙂 Aber nu fürs Grundrezept für 3 -4 Personen 3 Hühnerbrüste 2 Paprikaschoten 4 Tomaten 2 Möhren 2 Zwiebeln 1 Becher Schmand 2 EL Kräuterfrosti 100 g Schmelzkäse Natur oder Kräuter Brühe oder Wasser zum Aufgiessen Salz, Pfeffer, Curry, Tomatenmark, Pfeffer, Chiliflöckchen 3 Tassen halbgar gekochter Reis Leckeres Gericht, einfach und schnell zubereitet: Das ganze Gemüse in Würfel schneiden, die Hühnerbrust in mundgerechte Stücke schnibbeln.

    Ein Kommentar
  • Robert Rodriguez 10 Minutes Cooking School: Sin City Breakfast Tacos

    Robert Rodriguez kennt man? Klar! Robert Rodriguez ist der Regisseur von „Sin City“, „Desperado“, „From Dusk Till Dawn“, „Planet Terror“, „Spy Kids“, „The Faculty“,… und nebenbei noch Busenkumpel von Quentin Tarantino. Aber er ist auch ein begabter Koch. Wenn es mal eine lange Nacht bei den Troublemaker Studios wird, es zu spät für Abendbrot, aber zu früh für Mittag ist, dann koechelt Rodriguez sich und seiner Crew gerne mal Frühstücks Tacos. Für die Tacos 240g Mehl, 1/2 TL Salz, 1/2 TL Backpulver, 30g Butter und 30g Schmalz in der Küchenmaschine solange verrühren, bis das Mehl leicht krümmelig, fettig wird. 180ml warmes Wasser dazu geben und gut durchkneten. Nach ein paar Minuten ist der Teig halb geschmeidig, halb klebrig. Ihn dann in 10 Teile aufteilen und 20 Minuten mit einem warm-feuchten Handtuch abgedeckt gehen lassen. Die Teigbällchen nun platt drücken und dünn ausrollen. In einer heissen Pfanne langsam anbräunen lassen, sodass sich Blasen im Teig bilden. Von beiden Seiten leicht Farbe…  Weiterlesen

    3 Kommentare
  • Chinesisches Fischragout in Currysauce

    Zutaten 250 g Fischfilet (z.B. Rotbarsch oder Dorsch) eine rote Paprika 2 Frühlingszwiebeln neutrales Öl 1 EL rote Currypaste Zitronenblätter 200 ml ungesüßte Kokusmilsch 2 EL Fischsauce 1 TL brauner Zucker 1 TL Limettensaft Zubereitung Den Fisch unter fließendem Wasser abwaschen, trockentupfen und in etwa 3 cm breite Streifen schneiden. Die Paprikaschote waschen, halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Sie mit dem Grün in feine Ringe schneiden. Die gewaschenen und trockendetupften Zitronenblätter mit einer Schere in feine Streifen schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Currypaste darin andünsten. Sie mit der Kokusmilsch ablöschen und mit Fischsauce, Zucker und Limettensaft würzen. Die Paprikastreifen und die Frühlingszwiebelringe dazugeben und die Sauce aufkochen. Die Fischstücke dazugeben und bei schwacher Hitze 3 Minuten darin ziehen lassen. Über jede Portion ein paar Zitronenblattschnipsel geben,