Sommer bedeutet Grillsaison. Es gibt nichts Schöneres, als mit der Familie und Freunden den Grill anzuwerfen und ein schönes Stück Fleisch, Fisch oder Gemüse zu grillen. Damit das Grillvergnügen nicht zum Desaster wird, kommt es auf den richtigen Grill an. Ob Holzkohlegrills oder Elektrogrills oder Gasgrills. Sie alle haben Vor- und Nachteile. Welche Kaufkriterien relevant sind, könnt ihr bei unseren Tests und Vergleichen nachlesen. Welche Grill-Accessoires sinnvoll sind, und auf welche man getrost verzichten kann, sind ebenso Themen wie der Unterschied zwischen dem direkten und dem indirekten Grillen. Wir haben sie alle. Grills und Zubehör bei koecheln.de

Elektrogrill BBQ Test und Vergleich

Der kompakte Kompromiss: Der Weber Q 140 Black Line



Weber Grilllicht - bei BBQ-Shop24.de

Nicht zu groß und nicht zu klein! Der Weber Q 140 Black Line ist ein kompakter Stromgrill, der durchaus für 2-4 Personen geeignet ist. Er ist ca. 70 cm breit, 60 cm lang und im geschlossenen Zustand gute 50 cm hoch. Er ist in schwarzem Alugussdesign erhältlich und überzeugt durch sein formschönes Design. Die stabile Ausführung spricht für Qualität, ist aber trotzdem mobil! Dadurch kann er auch mal zum Kumpel auf den Balkon mitgenommen werden, oder im Schrebergarten zum Einsatz kommen. Der Stromgrill von Weber bringt bei einer Leistung von 2,2 kwh ausreichend Kraft mit für dicke männliche Steaks! Eine Fettaufangschale sorgt für Sauberkeit auf dem Tisch. Der Weber Q 140 Black Line Stromgrill ist eine Alternative zu großen Standgrills, kann aber auch zwei Pärchen glücklich machen. Der Test hat ergeben: Steaks für die Männer, Grillgemüse für die Frauen. Oder andersrum, wies gefällt 🙂

Der Elektrostandgrill Severin PG 8521 Grill im Test

Der kleine Standgrill von Severin hat eine Grillfläche von 37*23 cm. Auf einer Höhe von ca. 73 cm kann bequem im Stehen gegrillt werden. Die Leistung von ca. 2300 Watt verspricht nicht nur Qualität, sie hält sie. Der Severin Standgrill steht auf vier Beinen und hat eine eingebaute Verstärkung durch flache Streben. Dadurch ist er im ganzen stabiler. Das Grillrost ist aus verchromtem Edelstahl und lässt sich abnehmen, was eine Reinigung erleichtert. Der Severin Elektrostandgrill PG 8521 hat einen abnehmbaren Windschutz, der durchaus sinnvoll ist, wenn der Wind mal etwas pustet. Durch die eingebaute Wasserwanne ist ein recht sauberes Arbeiten gewährleistet. Der stufenlose Drehregler garantiert das Einstellen der Temperatur nach Wahl und kann je nach Grillgut angepasst werden.

Der Philips Tischgrill HD 4417

Ein super Balkongrill! Natürlich auch als Tischgrill für die Terasse geeignet überzeugt der Philips Tischgrill HD 4417 im Test durch seine qualitativ hochwertige Ausführung. Mit 3,7 kg ist er durchaus mobil und kann leicht mitgenommen werde. Der Balkongrill hat eine geschlossene antihaftbeschichtete Grillplatte und man grillt nicht direkt über den Stäben. Überschüssiges Fett wird einfach in einen extra Behälter geleitet und garantiert ein möglichst fettarmes Grillen. Mit 2000 Watt auf einer Grillfläche von 30*30 cm ist er zwar nicht sehr groß und etwas schwächer auf der Brust als seine Kollegen. Dennoch überzeugt er durch schnelles Aufheizen und konstante Temperaturen, die die Grillplatte ständig in Betrieb hält.

von Severinvon Severinvon Severin