Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Die Einmachzeit hat begonnen, alles ins richtige Weckglas!

Für all die selbst gemachten Leckereien wie beispielsweise Fruchtgelees, Marmeladen, Mixed Pickles gibt es aus dem Hause Weck Gläser zum Einmachen. Seit nunmehr fast 120 Jahren haben sich die Gläser mit der Gummidichtung in der Vorratshaltung bewährt. Inzwischen gibt es nicht nur die bekannten Universalbügel, auch platzsparendere Einkochklammern haben den Markt erobert. Viel interessanter aber ist die reichhaltige Auswahl an Glasgrößen und -Formen.

Welches der Weckgläser für Dein Vorhaben das Beste ist, entscheidet die Form. Möchtest Du bunte Fruchtstücke oder Mixed Pickles ansprechend einglasen, vielleicht sogar ein hübsches Geschenk vorbereiten, bieten sich die bauchigen Schmuckgläser an. Hierin kommt kleines Stückgut wunderbar zu Geltung und der schlanke Hals bietet sich geradezu an für eine attraktive Schleife.

Für Eingemachtes, das Du später gern mit Löffel oder Messer herausteilen willst, beispielsweise Marmeladen und Muse oder Streichpasten aus Gemüse-Allerlei, sind die sogenannten Tulpengläser ideal. Sie sind leicht gebaucht und der Hals ist nicht zu eng; die Schräge ist für diese Zwecke optimal bemessen.

Alles, was Du später einmal stürzen willst, also in einem Stück servieren, wie Pudding, Pasteten oder Gelee, sind die Sturzgläser die richtige Wahl. Sie sind konisch, ohne Verengung am Rand und geben auf diese Art problemfrei alles wieder her. Hierin lässt sich auch Brot hervorragend herstellen.

Die Weckgläser sind zum Einkochen konzipiert. Die mit der Hitze entweichende Luft kann durch die Gummidichtung nicht mehr zurück. Doch kannst Du natürlich auch Leckereien oder Dinge darin aufbewahren oder Verschenken, die nicht eingekocht wurden, zum Beispiel Nudeln, Bonbons, Nüsse oder auch bunte Reißzwecken, Tintenpatronen oder Glasperlen. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

No Comments Yet.

Leave a Reply