Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Andreas C. Studer und die eigene Karriere mit Rolling Pin

[Trigami-Review]
Eine Internationale Kochkarriere ist wohl der Traum eines jeden Kochs, der mehr erreichen will in seinem Job. Doch so einfach ist das alles nicht. Nicht jedem ist eine Karriere, wie vergönnt.

Der gebürtige Schweizer (Berner Oberland) begann seine Karriere direkt nach dem Wehrdienst. Er bekam seinen Abschluss an der Hotelfachschule Thun, die neben Studer bekannt für hervorragend ausgebildete Köche und Hotelfachfrauen und -männer. Andreas C. Studer begann in verschiedenen Hotels in Zürich zu arbeiten, bevor er Auslandserfahrungen sammeln konnte. Er arbeitete in Restaurants in Amerika und Mexiko und sammelte so wertvolle Erfahrungen, die er ab 1997 in seinem ersten Fernsehauftritt beim Kochduell auf VOX gut brauchen konnte. Das Konzept der Show war, dass jeweils ein Koch gegen einen Hobbykoch kochen sollten. Es wurde um einen kleinen Geldgewinn gespielt. Das Interessante an dem Konzept war, dass der Hobbykoch für 20 (damals noch) Mark einkaufen sollte, was er wollte und der Starkoch damit klar kommen musste.

Für das Schweizer Fernsehen steht Studer seit Oktober 2001 alle zwei Wochen in der Koch- und Quizshow „al dente“ vor der Kamera. Die Sendung gilt mit Einschaltquoten bis zu 40 % als die erfolgreichste europäische Kochshow zur Primetime. Neuerdings kocht Studer mit seinen Kollegen öfters bei Johannes B. Kerner in der Freitagssendung „Kerner kocht“.

RollingPin

Nicht jeder hat die Chance auf so eine erfolgreiche Karriere. Zumindest bisher nicht. Rollingpin.de hat es sich zur Aufgabe gemacht Jobs im Hotelfach zu vermitteln und Fachkräfte besser und schneller zu vermitteln. Rollingpin.de ist ein direkter Ableger der Fachzeitschrift „Rolling Pin – Das Fachmagazin für Karriere & Erfolg in der Gastronomie, Hotellerie und Kreuzfahrt“ von der M.V. Medienconsulting & VerlagsGmbH.

Das Magazin befasst sich mit Karrieren und Möglichkeiten von Köchen, Hotelier und allem rund um das Gastgewerbe. Auf der Internetseite finden sich nun neben den Berichten aus der Zeitschrift auch die Bereiche „Jobsuche“ und „Für Arbeitgeber“. Hier kann man zum Beispiel mit dem VIP – Bewerber – Service dafür sorgen, dass man keinen Traumjob mehr verpasst. Alle Jobangebote können einfach gefiltert werden, sodass man nur die Jobs angezeigt bekommt, die für einen persönlich interessant sind. Man behält die Übersicht und kann Bewerbungen mit einem Mausklick absenden.
Das Portal macht einen seriösen und kompetenten Eindruck. Nach eigenen Angaben befinden sich derzeit mehr als 2500 Jobs in der Datenbank, die nach Bewerbern suchen. Also einen Klick hin ist es wert. Und nebenbei, die Artikel sind auch sehr Interessant!

1 Comments to “Andreas C. Studer und die eigene Karriere mit Rolling Pin”

  1. M.Helbling sagt:

    Stimmt es dass Sie mit Leo Evers zusammen geabeitet haben?Liebe Grüsse M. Helbling

Leave a Reply