Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Der Frühling ist da und Tim Mälzer bei Lanz kocht!

Alfons Schuhbeck, Steffen Henssler, Cornelia Poletto und Ali Güngörmüs sehen wir ja in letzter Zeit sehr häufig bei Markus Lanz am Herd stehen. Ich möchte hier nicht von Eintönigkeit oder gar Langeweile sprechen, aber die Sendung hat dadurch schon eine gewisse Färbung angenommen. So ist es mir eine besondere Freude, dass , der Küchenbulle aus Hamburg und Autor von guten Kochbüchern, auch mal wieder bei Markus Lanz im ZDF zu Gast ist.

Tim Mälzer hat in der ARD mittlerweile seinen festen Platz. Samstags nachmittags sendet Tim Mälzer aus der Bullerei im Schanzenviertel, Hamburg, seine wöchentliche Kochsendung „Tim Mälzer kocht!“. Dazu ist er der Ernährungsbeauftrage der ARD geworden und nimmt alle paar Wochen Montags die Ernährungsgewohnheiten und -mythen der Deutschen auseinander. Letzten Montag gab es ein Spezial zum Thema: Gesunde Nahrung – Gibt es sie wirklich? Und auch, wenn Mälzer selber es kaum glauben konnte, eine universitär betreute Studie, die er mit seinen Köchen aus der Bullerei und 30 Freiwilligen durchgeführt hat. Die Probanden bekamen, aufgeteilt in drei Gruppen, auf eine bestimmte Kalorienzahl festgesetzt nur Nahrung aus den Gruppen „Fast-Food“, „Deutsch und deftig“ und „Mediteran“. Mach 4 Wochen stand das Ergebnis fest: Es konnte bei keiner Gruppe positive oder negative Veränderungen im Blut festgestellt werden. Wie gesund ist also der Nahrungsmix, den man sich gönnt. Es kommt nicht unbedingt so sehr darauf an, was man isst, sondern wieviel. Natürlich wurde auch das „Fast-Food“-Essen von Köchen frisch zubereitet und ist mit dem Essen aus der Currywurst-Bude nicht unbedingt zu vergleichen. Aber interessant fand ich es trotzdem und ich freue mich schon auf das neue Kochbuch von Tim Mäzer!

Nun aber zu den Rezepte von Tim Mälzer und seinen Kollegen bei :

No Comments Yet.

Leave a Reply