Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

  • Mini-Gorgonzola-Pizzen

    Als Vorspeise oder als Snack abends mit Freuden genießen! 200 g Gorgonzola 250 g Mehl 75 g kalte Butter Salz, Pfeffer 2 Bio-Eier Aus dem Mehl, den Eiern, Salz und Pfeffer, der Butter und der Hälfte des Gorgonzolas einen glatten Teig verkneten  und zu einer ovalen Rolle fertigen. Den Ofen auf 190 Grad vorheizen  und die Rolle in 1cm-Scheiben schneiden.  Auf die Schnittseiten legen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Ne gute Viertelstunde auf einem Backblech backen. Lecker 🙂

  • Lanz kocht: Ein Schlemmermenue

    Johannes King, Johann Lafer, Andreas C. Studer, Alfons Schuhbeck, Sarah Wiener sowie die Küchenschlacht-Gewinnerin Rita Eckmann verwandelten das Studio von Markus Lanz in einen Tempel kulinarischer Köstlichkeiten. Hier die Rezepte: Über den Dächern von Nizza Vorspeise von Andreas C. Studer Gebackene Sylter Royal Austern auf Champagnerkraut Zwischengang von Johannes King Forelle auf Schnittlauch-Rührei und Spargel-Curryschaum Erster Hauptgang von Alfons Schuhbeck Glasierte Entenbrust mit Honig Zweiter Hauptgang von Johann Lafer und Rita Eckmann Tarte aux abricots Dessert von Sarah Wiener

  • Basilikum-Pesto zu Spaghetti

    Also wenns schnell gehen soll, sind Nudeln meistens erste Wahl. Also bleibt keine Zeit, eine lange Soße zu kochen. Wenn ihr die Zutaten da habt, dürftet ihr kaum länger als 3 Minuten brauchen für dieses Pesto: 10 große frische Basilikumblätter 2-3 getrocknete Tomaten in Öl 5 Walnusskerne Olivenöl, soviel, dass es eine nicht zu trockene Paste ergibt 50 g Parmesan oder anderen Hartkäse Salz, Pfeffer, Chilliflocken Zubereitung: Alles in einen Chopper geben und kurz choppern, abschmecken. Alternativ alles mit dem Küchenmesser schneiden bzw hacken. Dann wirds rustikaler, den Käse einfach reinraspeln. Nudeln nach Wunsch kochen, NICHT ABSCHRECKEN, in eine Schüssel geben, Pesto drunterrühren. Auf Tellern servieren, mit Basilikum und Parmesanraspeln dekorieren. Lecker!