Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

  • Grünkernauflauf mit Tomaten und Feta

    Eigentlich bezeichne ich mich nicht als Öko, aber irgendjemand tischte mir letztens diesen Grünkernauflauf auf und ich war begeistert. Grünkern (auch „Badischer Reis“) ist das halb reif geerntete und unmittelbar darauf geröstete Korn des Dinkels, einer auch als „Urweizen“ oder „Schwabenkorn“ bekannten Weizenart. Eigenwillig an der Zubereitung oder eher Vorbereitung des Grünkerns ist, dass man ihn und seine Freunde ungefähr 45 Minuten vor dem eigentlichen kochen schonmal vorkochen muss. Erst dann entfaltet er seine bissige Schlotzigkeit.

    Ein Kommentar
  • Fiese Leckereien bei Kerners köchen

    Gestern hiess es wie jeden Freitag: Kerner kocht! Dabei waren die TV- Köche Lea Linster, Horst Lichter, Alexander Herrmann, Ralf Zacherl und der Gewinner aus „Die Küchenschlacht“ Matthias Wagner. Brotchip-Pilz-Lasagne Vorspeise von Alexander Herrmann Glasierte Kalbsleber auf Spitzkohl und Honigschalotten Zwischengang von Ralf Zacherl Mediterrane Filetpfanne mit Zartweizen Erster Hauptgang von Matthias Wagner Zander in Mangoldhülle Zweiter Hauptgang von Horst Lichter Crêpe Suzette Dessert von Lea Linster

  • Gyros-Auflauf

    Wer sich nich entscheiden kann zwischen Gyros und nem Auflauf, der tut einfach beides: Für 4 große Portionen braucht ihr an Zutaten folgendes: 3 Schweineschnitzel 2 Paprika Handvoll Kirschtomaten Handvoll Oliven Handvoll entkernte Pepperonis 2 Zwiebeln 1-2 Knofizehen (geraspelter) Gouda 1 Pkg Schafkäse 3 Tassen fast fertig gekochter Reis Schlückchen Sahne Becher Creme fraiche oder Schmand Salz, Pfeffer, Chiliflöckchen, Curry, Paprikapulver, Orgeano, Thymian… was da ist, es gibt auch fertiges Gyros-Gewürz getrocknet, wers bekommen kann, einfach mit zu geben Olivenöl Zuerst die Schnitzel in dünne Gyrosstreifen schneiden, etwas schräge, dann werden die Streifen größer. Mit Öl und den Gewürzen marinieren,