Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

  • Berlin – Oma’s Saure Eier

    Zutaten 8 Eier, 70 g magerer Speck, 50 g Mehl, 1 Zwiebel, 1/4 l Fleischbrühe, Salz, Pfeffer, Zucker, Essig Zubereitung Gewürfelten Speck auslassen, Zwiebel darin glasig werden lassen, Zucker hinzufügen und dann mit dem Mehl eine Einbrenne bereiten, mit Fleischbrühe auffüllen und verrühren. Nun mit Essig, Pfeffer und Salz abschmecken. Die Soße ein wenig „überwürzen“, da die Eier Gewürz binden. Die Eier nun einzeln nebeneinander in die Soße geben (natürlich ohne Schale und noch flüssig). Sobald die Eier gestockt sind bist Du fertig. Dazu schmecken am besten Salzkartoffeln (mehlig).

    2 Kommentare
  • Alfons Schuhbeck versaut sein Gericht bei Kerners Köchen!

    Dieses mal waren neben Alfons Schuhbeck noch Cornelia Poletto, Tim Mälzer, Alexander Herrmann und Horst Lichter zu Gast bei Johannes B. Kerner im ZDF. Jedoch wollte diesesmal niemandem sein Gericht so richtig gelingen. Zumindest ein Koch hatte immer etwas dran auszusetzen. Es begann mit der gut gemeinten Kritik von Tim Mälzer an Schuhbecks Linsen, dass sie „etwas für alte Leute“ sein. Die Kritiken setzten sich fort, Alexander Herrmann „versaute“ seinen Hauptgang im letzten Moment, als er zuviel 80%igen Strohrum zum flambieren hinzu gab. Alles in allem aber eine lustige Sendung! Lammfilet mit Kaffeegewürz auf Curryschaum mit zweierlei Linsen Vorspeise von Alfons Schuhbeck Zampone con Lenticco Zwischengang von Cornelia Poletto Sashimi vom Thunfisch mit Birnenmarinade und Garnelenbällchen Erster Hauptgang von Tim Mälzer Gespicktes Kalbsfilet, flambierte Ananas und Chili-Gemüse Zweiter Hauptgang von Alexander Herrmann Marzipan-Bananen-Dessert Dessert von Horst Lichter

  • Hoppel-Poppel

    Zutaten 1 kg gekochte Pellkartoffeln, 100 g Räucherspeck, 6 Eier, 100 g Schinkenwürfel, Schnittlauch, Salz, Pfeffer, 1 Zwiebel Zubereitung Speck und Zwiebeln würfeln, Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Speck in der Pfanne auslassen, Kartoffeln und Zwiebel dazugeben, Bratkartoffeln bereiten und Schinkenwürfel dazugeben. Inzwischen die Eier mit Salz, Pfeffer und fein geschnittenem Schnittlauch verquirlen und über die gebratenen Kartoffeln gießen; durchrühren, bis die Eier fest, aber nicht hart sind. Dazu passt Grüner Salat.