Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

  • Sushi-Rollen Spicy California und Big Crush

    von Steffen Henssler (4 Personen) Spicy California-Rollen: 300 g Sushireis, ungekocht oder circa 500 g gekochten Sushireis, 4 halbe Noriblätter, 3 EL Wasabipulver, 4 Stangen Crabmeat, 0,5 Gurke, 1 Avocado, 300 g Thunfisch, 1 TL Chilisauce, 150 g Mayonnaise, Sojasauce, Salz Zubereitung: 1. Den Thunfisch in dünne, circa vier Zentimeter lange und zwei Zentimeter breite Scheiben schneiden. 2. Die Gurke mit Schale in dünne Scheiben schneiden (das Kerngehäuse aussparen). Die Scheiben in dünne Streifen schneiden. Die Avocado schälen, den Kern entfernen und auch in dünne Streifen schneiden. Wasabi mit Wasser verrühren, bis eine dicke Paste entsteht. 3. Den gekochten Sushireis (circa 90 Gramm pro Rolle) der Länge nach gleichmäßig auf das Noriblatt verteilen. Das Blatt wenden, mit einer dünnen Schicht Wasabi einstreichen, ein Stück Crabmeat halbieren und in die Mitte der Rolle legen. Ungefähr zehn bis 15 Gurken- und Avocadostreifen auf das Crabmeat legen, einen dünnen Streifen Chilisauce der Länge nach auf das Blatt geben und das Blatt vorsichtig einrollen….  Weiterlesen

    3 Kommentare
  • Das beste Wiener Schnitzel Rezept

    Zutaten Schnitzelfleisch (Kalbsschnitzel oder Schwein), 1 Ei, Mehl, Paniermehl, Butterschmalz, geschlagene Sahne (nach Belieben) Zubereitung Das Wiener Schnitzel muss so dünn wie möglich geklopft werden. Am einfachsten mit einem Kochtopf mit Stiel oder einer Bratpfanne (je schwerer, desto besser). Du sparstDir das Abwaschen, indem einen Gefrierbeutel auf das Fleisch legst, bevor Du es bearbeitest. Versuch auf unter 5 mm Dicke zu kommen. 3 mm sind ideal! Dann das Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Das Ei im ganzen mit einer Gabel verquirlen, Salz mit rein und die geschlagene Sahne dazu. Das Schnitzel erst mehlen, dann in das Ei und schließlich in das Paniermehl. Verwende für das Ei die eine Hand und für Mehl und Paniermehl die andere, dann panierst Du nicht deine Finger. Das Paniermehl am Schnitzel gut anklopfen. Viel, wirklich VIEL Butterschmalz in ein große Pfanne geben und auf fast höchster Stufe erhitzen. Wenn bei einem Holzlöffel Blasen im Schmalz aufsteigen kann es losgehen. Das Schnitzel vorsichtig, vom Körper…  Weiterlesen

  • Joghurt-Dressing zum Salat

    Das Dressing geht super über Salat, aber auch als Dip zum Baguette prima geeignet! Zutaten: 1 Becher Joghurt Natür pür Krauterfrosti (8-Kräuter-Mix o.ä.) Essig oderZitronensaft Öl Salz,Pfeffer, Chiliflocken, Wasmanmag Knoblauch Zubereitung: Joghurt mit Kräutern, Schuss Essig/Zitrone, Schuss Öl, Gewürzen und kleingeschnibbeltem Knoblauch in ner Schüssel rühren bis schön cremig… feddich und lecker (gern n Stündchen durchziehen lassen) ! Übern Salat nach Wahl rüber, oder zum warmen Baguette…

    Ein Kommentar