Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

  • Cabanossi-Käse-Auflauf

    Zutaten: Cabanossi mit Käsefüllung nach Belieben Nudeln nach Geschmack Porree 1-2 Stangen Möhrchen 2 Hackfleisch Pfündchen Gemüsebrühe Knofi Tomatenmark (was man noch so da hat) Gewürze nach Geschmack Schinkenwürfelchen (gute Hand voll) Zwiebeln 2 Käse gerieben (kann man nie genug) Zubereitung: Aaalso… Man nimmt das Hack, brät es krümelig, nich so salzen, denn tut mans aus der Pfanne… Man nimmt das gewürfelte Gemüse, die Cabanossis, den Schinken, Zwiebel… bruzzelt das auch mal so rundherum an…. Hackfleisch wieder zu und mal alles durchrühren… Tomatenmark zu und mit heiss tun… Denn alles mit nem ordentlichen Schluck Gemüsebrühe ablöscheln… Kurz aufkochen… mit Gewürzen abschmecken…Nudeln inne Auflaufform, alles drüber und Käse drüber. Im geheizten Ofen (200) backen bis der Käse goldig is… Joa….

    3 Kommentare
  • Pesto leggo

    Zutaten: Basilikumblätter (gute Hand voll) getrocknete Tomaten in Öl (son paar) Walnüsse oder Pinienkerne oder so (gute Hand voll) Öl (alles mit bedecken) Parmesan oder anderen Hartkäse (Stückchen) Salz (vorsichtig), Pfeffer, Chilliflocken, was man mag Zubereitung: Alles kurz choppern Nudeln nach Wunsch kochen, NICHT ABSCHRECKEN, in eine Schüssel geben, Pesto drüber, lecker!

  • Currywurst – Die beste Soße

    Manchmal gibt es nicht besseres, als die gute alte Currywurst! Hier mein Rezept, in Anlehnung an Tim Mälzer: 1 Tube Tomatenmark 500ml Tomaten püriert (Das Industriezeugs) 1 Glas O-Saft oder Mango-Saft oder ähnliches (KEIN Apfelsaft 😉 ) Sternanis, Salz, Zucker, Pfeffer, Chili (Oder eine gute Chilisoße), Curry Ein wenig Zucker (1 Esslöffel) karamellisieren, mit dem Saft ablöschen und solange verrühren, bis der Zucker komplett aufgelöst ist. Man kann einen Schuss Pernod hinzugeben, wenn man mag. Das Tomatenmark einrühren. Dann Sternanis, Salz, Pfeffer und Chili nach gewolltem Schärfegrad rein und mit den pürierten Tomaten aufgießen und köcheln lassen. Nach 20 minuten fertig. nun den Curry nach belieben hinzu und heiß auf die Wurst. Bon Wurst!