Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

  • Die Käsesoße aus dem Kino – der Chili-Käsedip jetzt auch für zuhaus!

    Kennt ihr den Dip, den man immer zu den Tortillachips im Kino bekommt? Diesen absolut cremigen, leckeren, scharfen Chilidip? Falls ihr den genauso gerne mögt wie ich, aber keine Lust habt, den fertigen und überteuerten aus dem Supermarkt zu kaufen: Hier ist die Gelegenheit beim nächsten DVD-Abend mit Freunden auch mal Chips mit der Chili-cheese-soße zu servieren. Eure Freunde werden begeistert sein! Ihr braucht für eine 6 Personen-Portion neben den Tortilla-chips: 1/2 l Milch 3,5 % 1 Msp Chilipulver 6-8 grüne Jalapenos 200 g geriebenen jungen Gouda 1 Pkg Scheiblettenkäse (den roten) Speisestärke nach Bedarf mit Wasser oder Milch angerührt Schnelles Ding. Die Milch im Topf erhitzen, den geriebenen Käse rein, Scheiblettenkäse in Stückchen rein, Chilipulver rein. Alles miteinander verrühren dass eine sämige und Klümpchenfreie Soße entsteht. Jetzt die Jalapenos in Scheiben schneiden und unterrühren. Mit Speisestärke anrühren (vorsichtig, sonst klumpt es leicht. Lieber rantasten). Wenn die gewünschte Konsistenz erreicht ist, vom Herd nehmen und immer mal umrühren bis die…  Weiterlesen

  • Was tragen unsere Spitzenköche privat? Eine kleine Anekdote über den heimlichen Weg zum Herrenausstatter!

    Ob man sie nur mag, oder ob man sie liebt. Unsere Spitzenköche Lafer, Lichter, Schuhbeck, Mälzer, Poletto oder Müller. Sie alle lehren uns jede Woche, wie man mit viel Phantasie und ein wenig Übung zauberhafte Gerichte kreiren kann. Aber so unterschiedlich ihre Gerichte auch sind  – so einheitlich ist ihre Garderobe, die sie jeden Samstag bei Lanz kocht tragen. Mehr oder weniger einheitliches Weiss… Das mag ja in gewisser Weise edel anmuten (möglicherweise lassen die Stars der Kochmanege ihre Kochjacken direkt beim Herrenausstatter schneidern), aber irgendwie wirkt es mir zu weiss, grau oder weissgrau. Manch einer vertreibt seine Kollektion auch übers Internet! Wie wärs mit einem Gutschein, damit der / die Liebste eine neue Kochjacke vom Idol bestellt? Oder doch lieber einen Herrenausstattergutschein? In jedem Fall soll man beim Kochen gut aussehen! Und wenns die Lafersche Jacke oder die Kleebergsche Schürze vollbringt? Erlaubt ist, was gefällt! Und das kann auch ein Herrenausstattergutschein sein… Übrigens auch für unsere Kochidole im TV…  Weiterlesen

  • Cholesterinarme Rezepte – und wie man sich vor Triglyceriden schützen kann

    Viele Menschen bekommen ersteinmal einen Schreck bei der Diagnose. Ein zu hoher Cholesterinwert bedeutet aber nicht das Ende guten Essens- geschweige denn das Ende überhaupt. Auch zur Vorbeugung vor einer Überfettung des Blutes durch Triglyceride hilft eine gesunde Ernährung. Triglyceride sind vermutlich genauso ungesund für den Körper wie Cholesterin, denn sie lassen das Blut zähflüssig werden. Das dicke Blut kann so nicht mehr so einfach den lebenswichtigen Sauerstoff in die Zellen transportieren. Daher empfehlen viele Experten, durch einen gesunden Lebensstil die Gefahren durch Triglyceride zu minimieren. Triglyceride bekommt der Körper nicht nur über das Essen, sondern der Körper kann sie auch selber zb aus Zucker herstellen. Die Gefahr von Triglyceriden kann aber auch gemindert werden, durch eine gesunde Ernährung, die sich auch im Rahmen einer cholesterinarmen Kost eignet. Verzicht auf Süßigkeiten, Verwendung von Vollkornprodukten und planzlichen Fetten ist wichtig. Auf Rauchen und Alkohol sollte man sowieso verzichten.