An jeder Ecke stehen Spargelstände und die Mitarbeiter bieten deutschen Spargel aus der Region an. Doch immer wieder beklagen sich auch die Spargelbauern im Gespräch, dass wiederholt Schindluder getrieben wird und der deutsche Spargel manchmal gar nicht aus Deutschland kommt, geschweige denn aus der Region und so minderqualitative Ware in den Handel kommt, das als Regionalprodukt verkauft wird. Werden die Deutschen beim Spargelkauf betrogen? Wer seit Jahren bei seinem Spargelbauern einkauft, kann sich in der Regel absolut sicher sein, dass der angebotene Spargel aus der Umgebung stammt. Das sollte genauso bei  zertifizierter Ware aus dem Supermarkt gelten. Doch kann man sich auch hier sicher sein? Die Spargelmafia schlägt zu Nach Gammelfleisch und andern Skandalen in der Lebensmittelindustrie sind die Verbraucher zunehmend verunsichert. „Was kann man denn heute noch kaufen?“ „Wem kann man denn heute noch trauen?“ so lautet ein oft gehörter Satz bei verunsicherten Verbrauchern im Supermarkt. Der Verdacht der Verbraucher: „Wir werden beim Spargelkauf betrogen!“ Der Kampf gegen die…  Weiterlesen

Ein Kommentar