Die Feiertage sind vorbei, das große kochen und die vielen Gerichte haben dem ein oder anderen sehr viel abverlangt! Daher wird es zeit für eine einfache und schnelle Nachspeise: tarte Tatin. Ihr braucht nur ein paar Äpfel, etwas Blätterteig und Zucker. Aber nun der Reihe nach: 1-2 Äpfel Schälen und in Scheiben schneiden. 2 EL Zucker in einer Ofenfesten Pfanne karamellisieren und mit 1 Glas Apfelsaft ablöschen. 1 ausgekratzte Vanilleschote und 1 Stange Zimt hineingeben und etwas einkochen. Die Apfelscheiben dazugeben und weichkochen, dabei die Scheiben wenden. Nun den Blätterteig auf die Apfelscheiben legen und die Pfanne in den vorgeheizten Ofen bei 190 grad geben. Wenn der Blätterteig knusprig gebräunt ist, herausnehmen und sofort auf einen Teller stürzen. Lauwarm mit Sahne servieren. Lecker. 🙂