[Trigami-Review] Webnwine ist wohl mit eine der ersten Social-Media-Weinkeller-Communities, die ich kenne. Ich bewundere Menschen, die sich mit Weinen auskennen und auch noch einen eigenen Weinkeller oder zumindest eine eigene kleine Sammlung an Spitzenweinen haben. Zugegeben, ich erkenne wahrscheinlich nicht mal einen Bordeaux oder kann einen Riesling von einem Medoc unterscheiden, aber wie gesagt, ich bin ja auch eher ein Fan dieser Lebens-Künstler, als ein wirklicher Profi. Ich hab meine Lieblingssorte vor Jahren einmal gefunden und bin ihr bis dahin treu geblieben. Ich mag den fruchtigen, nicht zu trockenen Geschmack des Merlots (Der Rotwein hat seinen Namen übrigens von „merle“, französisch für Amsel.) Angebaut wird er in Frankreich (Bordeaux, die Ecke), Italien und ich glaube auch in Deutschland seit kurzer Zeit.