Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Koecheln Index: Balsamico

  • Die verspätete Spargel-Zeit geht noch den ganzen Mai und Juni

    Diese Jahr mussten wir aufgrund des viel zu langen Winters dann doch recht lange auf die Spargelsaison warten. In den ersten Wochen im Mai war es noch hauptsächlich ausländischer Spargel, seit kurzem ziehen die deutschen Spargelbauern aber endlich nach. Die milde Luft und die Sonne halfen dem späten Spargel dieses Jahr dann doch endlich in den Verkauf. Regional und Saisonal – Spargel kochen! Ich bin nun fast jeden Tag am überlegen, was man noch alles aus den Stangen machen kann. Der Klassiker mit Kartoffeln und Sauce Hollandaise ist bei mir immer die Saisoneröffnung und damit heilig. Doch danach muss es dann auch schnell Abwechslung geben. Die wenigen Wochen im Jahr, in denen es den frischen Spargel gibt, wollen genutzt sein. Alternativen aus der Gefriertruhe oder gar im Glas finden bei mir keinen Platz auf dem Teller. Mai-Juni ist nun mal Spargelzeit.

  • Spargelzeit und Erdbeerzeit. Ein Rezept für einen Spargelsalat mit Erdbeeren.

    Es ist Spargelzeit, es ist Erdbeerzeit. Liegt also etwas näher, als die beiden Lebensmittel miteinander zu kombinieren? Dies ist nun wahrlich kein neues Rezept, aber immer wieder ein bischen abgewandelt. Um aus Spargel und Erdbeeren einen leckeren Salat zu zaubern, braucht ihr für 2 Personen: 500 g weissen deutschen Spargel (schmeckt einfach am Besten) 150 g deutsche Erdbeeren 1 Glas Erdbeersaft 4 EL Zucker 2 EL Balsamicocreme 1 Hand Rucolasalat 2 EL Pinienkerne Basilikum zur Deko Minze zur Deko Die ersten Vorbereitungen Soo, zuerst den Spargel waschen, schälen, die holzigen Enden abschneiden und in mundgerechte Stücke schneiden. In Salzwasser mit einer Prise Zucker bissfeest garen und abschrecken.Den Rucola waschen, putzen und trockenschleudern. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Die Vorbereitung der Erdbeeren Die Erdbeeren waschen und putzen. Den grünen Strunk entfernen und die Beeren halbieren. Beiseite stellen. Den Karamell kochen In einem Topf Zucker karamellisieren und mit dem Erdbeersaft ablöschen. Einkochen lassen und die Balsamicocreme einrühren. Abkühlen lassen….  Weiterlesen

  • Tomate-Mozzarella-Salat reloaded: Büffelmozzarella, Rucola, getrocknete Tomaten. Damit der Klassiker endlich wieder schmeckt!

    Der seit Jahrzehnten in den Restaurants angebotene Tomate-Mozzarella-Salat schmeckt (so Rainer Sass in einer Sendung bei Kerner kocht!) nach „Wolldecke oder Taucheranzug“. Damit aus dem eigentlich gut gedachten, nur leider immer wieder versauten Gericht wieder ein leckerer Salat wird, haben wir hier ein Rezept für euch. Probiert das Rezept zum Grillen aus, der sommerlich leichte Salat passt aber auch prima als Vorspeise. Achtet auf gute Zutaten, nehmt nur Büffelmozzarella, nicht diesen nach nichts schmeckenden Mozzarella aus Kuhmilch, auch wenn der etwas teurer ist. Es lohnt sich wirklich, und man kauft den schliesslich auch  nicht jeden Tag. Die Zutaten des Salates 200 g getrocknete Tomaten in Öl aus dem Glas 1 Hand voll frischer Basilikumblätter 1 EL Kapern 1 Knoblauchzehe 1 EL Balsamicoessig Salz, Pfeffer, Chiliflocken aus der Mühle 10 Kirschtomaten 150 g Rucolasalat 2 Kugeln Büffelmozzarella Die Zubereitung des Dressings Zuerst gute 100 ml von dem Tomaten-Öl auffangen und mit den getrockneten Tomaten, dem Basilikum (ein paar Blätter übrig lassen),…  Weiterlesen