Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Koecheln Index: Bio

  • Der Eiersalat aus dem Supermarkt – Bio oder nicht Bio?

    Gerade komme ich von einem Spaziergang zurück. Da so ein Haferflocken Frühstück nichts für mich ist, habe ich mir auf dem Weg ein paar frische Brötchen und einen Topf Eiersalat aus dem Supermarkt mitgebracht. Ein eiweisshaltiges Frühstück gibt Kraft für den Tag, aber mit einem Eiersalat aus dem Supermarkt folgt auch das schlechte Gewissen. Bio-Eier aus dem Discounter Mittlerweile führen viele Supermärkte Bio-Eier im Sortiment. Eier mit dem Bio Siegel garantieren Mindeststandards auch in Märkten, die sonst nur konventionelle Waren führen. Natürlich würde ich lieber meine Bio Eier oder Freilandeier in einem Bioladen einkaufen und meinen Eiersalat jeden Morgen selber machen, Rezepte für Eiersalat kenne ich schon… Aber die Faulheit oder der Zeitmangel halten mich manchmal davon ab. Doch wenn ich mir den Eiersalat kaufe, finde ich im Supermarkt nie einen Bio Eiersalat. Das heisst, der Salat ist aus konventionellen Eiern gefertigt. Das schlechte Gewissen beim Eiersalat – wo ziehe ich die Grenze? Eier Salat aus Bioeiern führt mein Supermarkt…  Weiterlesen

    Ein Kommentar
  • Rach der Restauranttester: Das Mäx in Wien steht vor dem Aus!

    Dieses Mal ist der Sternekoch Christian Rach zu Gast in der österreichischen Hauptstadt Wien. Das selbsternannte Szenelokal steht vor dem Ruin, die junge Chefin ist mittlerweile bis über beide Ohren verschuldet! Doch liegt es am Essen oder am unklaren Ambiente, dass die Gäste ausbleiben? Christian Rach ist Koch aus Leidenschaft. Dekoriert mit dem begehrten Michelin-Stern führte er jahrelang das beliebte Tafelhaus in Hamburg und machte sich überdies einen Namen mit dem Rach&Ritchy und dem Slowman, in dem er jungen Menschen eine Perspektive in der Gastronomie bot. In Wien steht der Restauranttester erneut vor einer schwierigen Herausforderung: Das Mäx im Siebten Bezirk, unweit vom Volksgarten Wien, ist in Not. Der erste Eindruck ist eher mau, das Lokal bietet kein klares Konzept und die junge Wirtin wirkt eher unbeholfen als siegessicher. Zusammen mit ihrer Mutter betreibt sie das Lokal, ihre Mutter steht in der Küche und die 24-jährige Betty macht den Service. Dass ihre Mutter kocht, schien die junge Gastronomien nicht zu…  Weiterlesen

    Ein Kommentar
  • Afrikanische Küche: Heute gibt es das äthiopische Brot Injera aus Teff-Mehl

    Wir haben gekocht, das Thema des Abends war „Afrika„. Also hat jeder seine Rezeptbücher gewälzt. Ich habs da etwas einfacher, ein guter Freund von mir ist aus Afrika, genauer aus Ghana. Den hab ich um ein cooles Rezept gebeten, dass mit deutsch-europäischen Mitteln nachzukochen ist. Er hat mir das äthiopische Brot Injera empfohlen, dass mit Teffmehl zubereitet wird. Da es normalerweise 3 Tage gehen muss, habe ich mir mit einem Fertig-Sauerteig-Ansatz aus dem Supermarkt geholfen. Aber nun der Reihe nach. Für 6 Personen als Grundlage für Messir Wott (Linsen) oder Fleischzubereitungen braucht ihr: 500 g Teffmehl (Bio-Abteilung aus dem Großmarkt, ersatzweise Weizenmehl) 1 Würfel Hefe 1 Pk. Sauerteig Salz, Zucker Zuerst die Hefe in etwas warmen Wasser, einer Prise Zucker und 2 EL Mehl ansetzen. Zum restlichen Teff-Mehl und dem Sauerteig geben und mit soviel warmen Wasser vermengen, bis ein richtig flüssiger Teig entsteht. Mit Salz würzen. (Konsistenz eines dünnen Pfannkuchenteiges). Etwa 2-3 h gehen lassen. Eine Pfanne mit Öl…  Weiterlesen