Also mit den Originalen ist das ja immer so eine Sache, aber zumindest einfach und lecker und ohne den Anspruch auf Richtigkeit zu erheben ist folgendes Rezept 🙂 Ihr braucht für 500 g Spaghetti/Tagliatelle 500 g Rinderhackfleisch bzw. gemischtes Hackfleisch 2 Möhren 1 Stange Staudensellerie (lass ich weg, geht auch ohne) 150 g Speckwürfel 1 Knoblauchzehe 1Zwiebel 1/2 Flasche Rotwein Salz, Pfeffer, Chiliflöckchen, Kräuterfrosti (Kräuter ausm TK), Zucker 4 EL Tomatenmark Parmesan gehobelt gekörnte Brühe oder Wasser Basilikumblätter zur Deko ne gute Stunde Zeit So, nun die relativ einfache Zubereitung: Das Hackfleisch in einem Topf in heissem Olivenöl anbraten bis es durchweg braun ist. Aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Möhren, Knofi, Sellerie (schmeckt auch ohne) und die Zwiebel schälen, würfeln und mit dem Speck in Olivenöl anbraten. Das Hackfleisch dazugeben und alles vermengen. Tomatenmark unterrühren.

3 Kommentare