Maddin hat mir letztens seine alte Cafissimo mitgegeben, damit ich auch mal schnell nen schnellen Kaffee trinken kann. Sehr klasse das Ding, aber die Patronen sind ja nun doch etwas teuer. 10 Stück für 2,50 EUR oder sowas, da kostet einen dann das Pfund Kaffee gerne mal 15 Euro. Dem muss nicht so sein! Was hab ich gemacht? Ganz simpel, die benutzte Kapsel abkühlen lassen, dann am Rand mit dem Fingernagel oder einem Messer leicht eingestochen und die Alufolie hochgebogen. Den ganzen Aluscheiss einfach abreissen! Zum Vorschein kam ein Plastiksieb, dadrunter Kaffee und dadrunter noch ein Sieb. Der Kaffee kam auf mein Kräuterbeet, die Siebe bekamen eine kurze Wäsche. Dann einfach das Prinzip Sieb-Kaffee-Sieb wieder einbauen und fertig ist die nachgefüllte Cafissimo Kapsel. Was mir danach durch den Kopf ging: Wenn Du nun jedesmal eine Kapsel mit Kaffee füllst und das ganze dann pro Tasse in die Maschine tust… Warum besorgst Du Dir denn nicht gleich eine Espressomaschine. Die arbeitet…  Weiterlesen