[ratings] Zutaten 500g Hack, 1 Packung Salami in Scheiben, 1 Schmelzkäse/-Sahne, 2 Paprika, 2 Dosen Pilze (mit Wasser), 1 Dose Mais, 200ml Sahne, 500ml Brühe, 500ml passierte Tomaten, 1 Dose Tomaten, Tomatenmark, 1 Flasche Mexico- oder Zigeunersauce, Salz, Pfeffer, Basilikum, Oregano, Majoran, Bohnenkraut Zubereitung In einem großen Topf mit ein wenig Öl das Hackfleisch anbraten, derweil die Paprika kleinschneiden und die Salami würfeln. Wenn das Hack durchgebraten ist den Schmelzkäse unterrühren, bis er sich verteilt hat, dann alle anderen Zutaten und nach belieben noch Wasser hinzufügen und für 20-30 Minuten köcheln lassen. Noch mit etwas Zucker und Zitrone abschmecken und fertig. Man kann die Suppe sehr gut einen Tag vorher vorbereiten und dann wieder aufwärmen, ein günstiges, sättigendes Gericht für den Mitternachts-Hunger auf einer Party, bei einem Karaoke-Wii-Abend mit den neuesten Charthits oder als Basis für Kneipentouren. *g Dazu passt natürlich Brot. Ist die Suppe zu dünn einfach mit Saucenbinder leicht andicken.

2 Kommentare