Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Koecheln Index: Cremige

  • Das schnelle Fruchteis von Alexander Herrmann aus der Sendung Lanz kocht!

    Manchmal hat man das: Alle haben aufgegessen, sind satt und zufrieden und trotzdem könnte man noch ein Eis hinterher essen. Natürlich hatte ich keins da, aber der Eishunger war nicht mehr zu leugnen. Da fiel mir das Rezept von Alexander Herrmann ein. Das Rezept für das Fruchteis hatte er in der Sendung Lanz kocht vorgeführt. Da man im Fernsehen ja viel erzählen kann, dachte ich mir: Ausprobieren. Was hatte ich da? gefrorene Himbeeren Sahne Puderzucker Mehr braucht ihr wirklich nicht. Einfach die Zutaten in einen kleinen Chopper packen und gute 20-30 Sekunden durchmixen. Das Ergebnis ist ein super cremiges Fruchteis. Ein wirklich tolles Rezept für ein schnelles Eis vom Sternekoch Alexander Herrmann!

    2 Kommentare
  • Erfahrungsbericht WMF Rührblitz – ein Alltagstest

    Ich habe für meine Zubereitung meistens einen normalen Schneebesen verwendet. Doch bei den Töpfen kommt man mit dem Teil nicht wirklich gut an den Rand. Ganz anders beim WMF Rührblitz! Ich habe das Modell mit den Silikonkugeln. Mein Test hat ergeben: Der WMF Rührblitz mit Kunstoffkugeln funktioniert wirklich klasse. Ich habe mir den Rührblitz bei WMF in der Stadt gekauft, das geht aber auch online bei WMF, und kann nun sagen, dass ich keinen normalen Schneebesen mehr verwende. Ob zum Soßerühren, Puddingkochen oder Pfannkuchenteig anrühren. Der WMF Rührblitz ist wirklich funktional und durch die schräge Bauweise kommen die Kugeln bis in den Rand vom Topf. Durch die Silikonkugeln ist der WMF Rührblitz prima für beschichtete Töpfe und Pfannen geeignet, so dass man auch dort für cremige Soßen oder Desserts gut Luft unterschlagen kann. Der WMF Rührblitz ist übrigens auch zum Unterheben von steifgeschlagenem Eiweiss gut geeignet, so dass auch hier der normale Rührbesen ausgedient hat.

  • Rezepte und Ideen für Ostern: Unkompliziert für die Familie kochen. Heute: Jakobsmuscheln mit Selleriepüree und Rahmchampignons

    Zugegeben, das ist nicht unbedingt was für den kleinen Geldbeutel. Aber nach dem langen Fasten vor Ostern wird es Zeit, wieder etwas Anständiges zu sich zu nehmen. Für ein Hauptgericht zu Ostern habe ich hier ein schnelles und unkomliziertes Rezept für euch! Die Zutaten für ein Hauptgericht für 4 Personen: 12 küchenfertige Jakobsmuscheln (das kann der Fischer für euch erledigen) 500 g Pilze nach Wahl (Champignons schonen den Geldbeutel) 1 Becher Sahne 1 Knoblauchzehe in Würfeln 1 Sellerie 1 Glas Gemüsebrühe Salz. Pfeffer, Muskatnuss, Olivenöl, Chili aus der Mühle 1 Bund Petersilie glatt Sooo, einfache Sache. Den Sellerie schälen und in gefällige Stücke schneiden. In einem Topf in etwas Olivenöl anschwitzen und in der Gemüsebrühe  und einem Schluck Sahne weichkochen. Mit einem Mixer pürieren und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Chili abschmecken. Warmhalten. Die Pilze putzen und halbieren (vierteln). In heissem Olivenöl anschwenken und etwas Knoblauch hinzugeben. Mit einem Schluck Gemüsebrühe ablöschen und die Sahne dazugeben. Aufkochen lassen, Salz, Pfeffer…  Weiterlesen