Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Koecheln Index: Crossing all Over

  • Mango-Paprika-Tomaten-Chutney mit Hühnchen

    Der Titel sagt schon alles, hier werden Obst und Gemüse zusammen mit ein paar anderen Zutaten geköchelt, Hähnchenbrust kleingeschnibbelt und das ganze pikant gewürzt. Derweil köchelt auch schon der Reis, und alles zusammen ergibt ein leckeres, einfaches, abwechslungsreiches und gesundes Gericht. Aber nu im Einzelnen: Zutaten für 4 Personen: 4 frische Hühnerbrüste 2 Paprikaschoten (gerne grün und gelb) 1 Mango 4 Tomaten 1 große Zwiebel 1 Möhre Tomatenmark Sambal Olek Olivenöl, Salz, Pfeffer, Chiliflöckchen Zubereitung denkbar einfach: Die Paprika in Stückchen schnibbeln, die Tomaten vierteln, entkernen, und in Stückchen schnibbeln, die Mango schälen, und die Hälften in Stückchen schnibbeln,

  • Bombay-Kartoffeln

    Keine Lust, immer nur Reis zu den Asia-Style- Gerichten zu essen? Hier die genial leckere Alternative: Kartoffeln (am besten festkochende, sonst gibts asiatisches Kartoffelpüree) schälen und in gleichmäßige Würfel schneiden. In reichlich Salzwasser kochen, bis sie gar sind und dann abgießen. Derweil eine Pfanne heiss werden lassen (maximal mittlere Hitze) und Butterschmalz (öl geht natürlich auch) hineingeben. Nun alle im Haus verfügbaren Gewürze wie zum Beispiel: -süße und scharfe Paprika -Curry -Chiliflocken – Salz /Pfeffer -„Chinagewürz“ oder „Fünf-Gewürze-Pulver“ in die Pfanne geben und leicht anrösten. Gut acht geben, dass die Gewürze nicht anbrennen, da sie sonst bitter werden. In die Fett-Gewürz-Mischung die abgetropften Kartoffelwürfel geben und kräftig schwenken. Kartoffeln Farbe nehmen lassen nach Geschmack. Passt prima zu asiatisch angehauchten Gerichten oder peppt als exotischer „Farbtupfer“ Altbekanntes auf!

    Ein Kommentar