Zugegeben, das ist nicht unbedingt was für den kleinen Geldbeutel. Aber nach dem langen Fasten vor Ostern wird es Zeit, wieder etwas Anständiges zu sich zu nehmen. Für ein Hauptgericht zu Ostern habe ich hier ein schnelles und unkomliziertes Rezept für euch! Die Zutaten für ein Hauptgericht für 4 Personen: 12 küchenfertige Jakobsmuscheln (das kann der Fischer für euch erledigen) 500 g Pilze nach Wahl (Champignons schonen den Geldbeutel) 1 Becher Sahne 1 Knoblauchzehe in Würfeln 1 Sellerie 1 Glas Gemüsebrühe Salz. Pfeffer, Muskatnuss, Olivenöl, Chili aus der Mühle 1 Bund Petersilie glatt Sooo, einfache Sache. Den Sellerie schälen und in gefällige Stücke schneiden. In einem Topf in etwas Olivenöl anschwitzen und in der Gemüsebrühe  und einem Schluck Sahne weichkochen. Mit einem Mixer pürieren und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Chili abschmecken. Warmhalten. Die Pilze putzen und halbieren (vierteln). In heissem Olivenöl anschwenken und etwas Knoblauch hinzugeben. Mit einem Schluck Gemüsebrühe ablöschen und die Sahne dazugeben. Aufkochen lassen, Salz, Pfeffer…  Weiterlesen