Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Koecheln Index: Die Bullerei

  • Tim Mälzer kocht: Kartoffel-Pilzeintopf mit Lammhüfte und Walnusspesto

    Diessen Samstag im Ersten kocht Tim Mälzer wieder zwei leckere Rezepte der besonderen Art. Gesunde Hausmannskost, die jeder nachkochen kann, auch ohne ein Küchenchef zu sein! Mit dem Kartoffel-Pilzeintopf mit Lammhüfte und Walnusspesto zeigt Tim Mälzer mal wieder, dass er sein Fach als bodenständiger Spitzenkochen (Tim Mälzer ist ebenfalls Chefkoch und Besitzer seines neuen Restaurants „Die Bullerei“ in Hamburg) einfach versteht. Viel Spaß beim Nachkochen.

    Ein Kommentar
  • „Die Bullerei“ Das neue Restaurant von Tim Mälzer und Patrick Rüther

    Lange war Tim Mälzer der standortgebundenen Gastronomie ferngeblieben, doch nun baut er zusammen mit Patrick Rüther (und ungefähr 3 Mio Bauarbeiten) miten in Hamburg „Die Bullerei“. Zwischen Hamburg Messe und Schanzenviertel entsteht derzeit in dem alten Hamburger Schlachthof ein, wie Tim Mälzer sagt „Lieblingsrestaurant“. Wir sind gespannt, was kommt. Die Lokation ist auf jeden Fall schonmal sehr cool. Schaut Euch die Seite der Bullerei einfach mal an: http://www.bullerei.com Nette kleine Videos vom Bau lassen schonmal erahnen, wie groß das ganze überhaupt wird. Doch noch fliegt viel Staub, bis mitte Juni 2009 die Tore geöffnet werden.

    7 Kommentare