Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Koecheln Index: Fest

  • Schnelle Weihnachten – eine Gans mit Rotkohl und Knödeln kochen

    Weihnachten… Das Fest der Liebe? Ganz sicher. Aber auch das Fest des Essens im Kreis der Familie und Freunde. Und wie an jedem Jahr stelle auch ich mir die Frage, was ich denn an Heilig Abend oder an den Feiertagen kochen werde. Aufgrund der vielen Treffen bei unterschiedlichen Familienmitgliedern, haben wir mittlerweile sogar einen dritten Weihnachtstag eingeführt, damit alle Onkel und Tanten auch aus den entlegensten Teilen Deutschlands mit am gedeckten Tisch sitzen können. Und auch die sollen es sich natürlich auch schmecken lassen. Was es gibt? Gans mit Rotkohl und Knödeln. Zugegeben – so sehr ich es liebe, meine Familie zu bekochen, ich kann nicht drei Festmahle an drei Tagen zubereiten. Ich möchte schließlich auch die Feiertage in Ruhe verbringen. So geht es vermutlich den meisten unter uns, und daher habe ich ein wenig im Netzt gestöbert, wie das Essen an Weihnachten auch auf die schnelle Tour gelingen kann. Und ich habe da ein cooles Video auf http://www.kuehne.de/ gefunden….  Weiterlesen

  • Lanz kocht: Weihnachsmenü 2011: Fantastisch duftend und hübsch anzusehen

    Wie jedes Jahr, so kochen auch 2011 die Starköche Lea Linster, Mario Kotaska, Alfons Schuhbeck, Kolja Kleeberg und Chakall das Markus Lanz Weihnachtsmenü 2011 im ZDF um 23:45h. In fünf Gängen zaubern die beliebten Sterneköche dieses Jahr einen Festtagsschmaus, der sich nicht nur sehen lassen kann, sondern der auch einen Duft durch die Feiertagsküche steigen lässt, der jeden Weihnachtsmuffel zu einem freudigen Santa Clause werden lässt. Die Rute kann Knecjt Ruprecht dieses Jahr im Sack lassen, denn hier sind die leckersten Rezepte für das Weihnachtsmenü 2011: Die Vorspeise kocht diesmal Lea Linster: Lachstatar mit drei Garnituren und Wodkasahne Den Zwischengang kocht diesmal Mario Kotaska: In Rotwein pochiertes Seeteufelfilet mit Rosenkohlblättern Den Hauptgang kochen diesmal Alfons Schuhbeck und Kolja Kleeberg: Zanderfilet auf Apfel-Ingwer-Wirsing und Rote Bete Ente mit gezupftem Rotkohl und böhmischen Knödeln Das Dessert kocht diesmal Chakall: Mini-Panettone mit Schokoladenkuvertüre

  • Was esst ihr an Heilig Abend? Ein Rezept für einen raffinierten Bratkartoffelsalat

    Weihnachtszeit ist Schlemmerzeit! Aber was soll man an Heilig Abend essen? Klassisch Würstchen? Kartoffelsalat? Warum eigentlich nicht? Vom Prinzip her ist einfach immer am besten, nur raffiniert darf es sein! Probiert doch mal diesen Bratkartoffelsalat! Für 4 Personen nehmt ihr: 500 g gekochte und gepellte Kartoffeln 2 EL Butterschmalz 2 rote Zwiebeln 5 EL gewürfelten Speck 1 Schuss Weisswein 3 EL Olivenöl 1 Glas Gemüsebrühe 1 rote Paprika in Streifen 1 Bund Frühlingszwiebeln in schräge Scheiben 3-4 Zweige gehackte Petersilie Salz, Pfeffer Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und im heissen Buttschmalz von beiden Seiten goldbraun anbraten, die Zwiebeln und den Speck hinzufügen und mit anschwitzen. Mit dem Wein ablöschen und das Olivenöl, die Brühe und das Gemüse hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss Petersilie unterheben und mit heissen Würstchen anrichten. Lecker! Frohes Fest!