Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Koecheln Index: Fond

  • Welcher Spargelschäler ist der Richtige für mich? Brauche ich ein Tischmodell? Reicht auch ein normaler Sparschäler?

    Es ist Spargelzeit, und mitten in der diesjährigen Spargelsaison stellt man sich die Frage: Benutze ich den besten Spargelschäler? Hier ein paar Beispiele für den Laien wie den Profi. Welche Modelle gibt es? Es gibt grundsätzlich 2 Arten: Die eine Variante hält man in der Hand, die andere schraubt man am Tisch fest. Die Handschäler Da kann man sich aussuchen, ob man den klassischen Schäler mit längsliegendem Griff möchte (den alten Sparschäler) und den querliegenden Griff, dem neuartigen schweizer Modell. Als dritte Variante gibt es Modelle, die wie eine Zange ausschauen und die man direkt an der Spargelstange langführt zum Schneiden. Die Tischmodelle Wer viel Spargel schält und dabei Spaß an der Freude haben möcht, der kann sich ein Tischmodell zum Spargel schälen kaufen. Dabei wird die Stange eingespannt und per Hand durch die Klingen gezogen. Fazit Als Spielzeug ist ein Tischmodell spannend. Aber ich esse 4-5 mal Spargel im Jahr, da reicht mir das schweizer Modell des Sparschälers. Mit…  Weiterlesen

    Ein Kommentar
  • Rezepte mit Spargel: Ideen für ein Spargelgericht. Heute ein Klassiker als Vorspeise: Spargelcremesuppe

    Es ist wieder Spargelzeit. Dank des guten Wetters konnten die Spargelbauern schon früh mit der Spargelernte beginnen. Die Königin des Gemüses wird mittlerweile auch als Premium Qualität aus Deutschland angeboten, der deutsche Spargel vor der Haustür schmeckt ja doch immer ein bischen besser als die Importware. Und warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute wächst so nah? 🙂 Spargelrezepte bieten eine Riesenauswahl und daher auch eine große Abwechslung. Spargel ist gesund, entwässert und ist, wenn die erste Ernte vorbei ist, auch für den kleineren Geldbeutel erschwinglich. Hier ein Rezept für eine leckere Spargelsuppe. Eine prima Idee für eine Vorspeise im Rahmen eines Spargelmenüs. Für 4 Personen braucht ihr: 500 g frischen Spargel 60 g Butter 3 EL Mehl 1 Becher Sahne 1 Bio-Zitrone etwas Schmand Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Chili aus dem Mühle Einfache Zubereitung: Den Spargel waschen und schälen. Die holzigen Enden abschneiden und mit der Schale in einen Topf mit 1, 5 l Wasser und der halben Butter,…  Weiterlesen

  • Hähnchenbrust mit Chili-Orangen-Soße und gemischtem Salat – ein fettarmes Essen auch im Rahmen einer Diät

    Eine Diät muss ja nicht immer langweilig sein. Die fettarme Ernährung ist heutzutage eine Selbstverändlichkeit. Man kann auch neben der gesunden Ernährung auf natürliche Präparate zurückgreifen, sollte aber darauf achten, dass es natürliche Mittel für die Diät sind. Denn wer abnehmen möchte, sollte nicht nur dies als Ziel setzen, sondern auch an das Wohlergehen des Körpers denken. Dieses leckere und gesunde Gericht kommt ohne die Zugabe von Dickmachern aus! Für 2 Personen braucht ihr: 2 Hühnchenbrüste ohne Haut vom Biometzger eures Vertrauens 1 Frühlingszwiebel 1 rote Chilischote 1 kleine Zwiebel 1 Bio-Orange 1 Glas Gemüsefond 3 EL Öl 1 Msp. Zimtpulver 1 Msp. Chilipulver 1 EL Süßsaure Soße aus dem Glas Salatzutaten (Lollo Rosso, Tomaten, Paprika, Gurke, Möhren, Zucchini….) Salatdressing Die Hühnerbrust in Öl von beiden Seiten anbraten und im Ofen bei 180 Grad garziehen lassen. Die Chilischote entkernen und kleinschnibbeln. Die Orange abreiben und auspressen. Die Chilischote in Öl anschwitzen und mit Mehl bestäuben. Mit der Brühe aufgiessen, den…  Weiterlesen