Frank Rosin ist jede Woche auf Kabel 1 unterwegs, um Gastwirten in Not zu helfen wieder auf die Beine zu kommen. Diese Woche war der Zwei-Sterne-Koch in der Nähe von Berlin unterwegs um dort den Betreiber der Sportgasstätte „Friedels“ aus seiner wirtschaftlichen Not zu helfen. Natürlich war ein Kochkurs von Frank Rosin notwendig, denn der Betreiber Friedel, der in seinem Gasthaus bayerische Kost anbot, hatte einfach keinen Pepp in seinen Speisen. Merkwürdig, denn Friedel hatte in den besten Häusern Deutschlands gelernt und gearbeitet. Frank Rosin muss helfen – ein Rezept aus seinem Kochbuch? Dass Frank Rosin als einer der besten deutschen Sterneköche unterwegs ist, ist nichts neues! Leider vermissen wir ihn bei „Lanz kocht!“, denn er würde die Runde garantiert etwas auflockern! Dieses mal lehrt er dem Betreiber des Friedels wie man eine leckere Currywurst zubereitet. Doch beim Rezept vom Kaiserschmarrn geht Sternekoch Frank Rosin erst richtig auf. Weil Rezepte aus dem Kochbuch von Frank Rosin kopieren langweilig ist, findet…  Weiterlesen