Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Koecheln Index: Meerrettich

  • Sushi auf Norddeutsche Art – oder: brauche ich einen Reiskocher?

    Gestern gab es Sushi… Okay, kein richtiges Sushi, denn ich bin weder Sushi Meister, noch würde ich mir anmaßen, wirklich etwas von Sushi zu verstehen. Ich war zwar schon öfter einmal Sushi essen, aber für Zuhause tut es auch die einfache Variante. Und die sieht so aus: -Sushireis -Ingwerstreifen aus dem Glas -Sojasauce -Räucherlachs Am Stück -Sahnemeerrettich aus der Tube Soo, den sushireis waschen, kochen, mit etwas Sojasauce und Flüssigkeit vom Ingwer vermischen und abkühlen lassen. Mit feuchten Händen mundgerechte ReisBällchen formen, ein Stück Räucherlachs darangeben und leicht andrücken. Mit Ingwer und Sahnemeerrettich verzieren, vor dem essen in Sojasauce tunken, lecker. Kein Sushi, aber richtig gut. Beim Reiskochen kam die frage auf, ob denn ein richtiger Reiskocher von Nöten ist, um für den Hausgebrauch Sushi Reis herzustellen. Ich glaube, es ist mit einem Reiskocher wie mit vielen anderen Geräten: aus Spaß an der Freude gerne! Besonders wer viel und oft Reis isst, könnte mit einem Reiskocher gute Erfahrungen machen. In…  Weiterlesen

  • Lanz kocht: Vergessene Schätze und Leckereien

    Stefan Marquard, Andreas C. Studer, Steffen Henssler, Alfons Schuhbeck und Lea Linster sind heute bei Markus Lanz im ZDF eingeladen und kochen zusammen für das Publikum im Studio vergessene Schätze und Leckereien, die schon unsere Oma so gerne kochte. Alte Rezepte müssen nicht langweilig sein, mit ein wenig neuer Kochkunst kann jeder ein altes, gutes Rezept aufpeppen. Lecker! Die Rezepte zu Lanz kocht gibt es hier: Egg Benedict Vorspeise von Stefan Marquard Kartoffelsalat mit Ochsenherz-Tomaten und Ziegenkäse Zwischengang von Andreas C. Studer Forelle blau mit Petersilienkartoffeln, Sahnemeerrettich und süßem Salat Erster Hauptgang von Steffen Henssler Crépinette vom Kalbsfilet mit Minz-Spinat und Rotweinbutter Zweiter Hauptgang von Alfons Schuhbeck Île flottante Dessert von Lea Linster

    Ein Kommentar
  • Der Original Lea Linster Cheesecake mit Zitronensoße bei Lanz kocht!

    Lea Linster aus Luxemburg ist ein immer wieder gern gesehener Gast bei Lanz kocht! Vor kurzem hat sie einen fantastischen Cheesecake mit einer leckeren Zitronensoße zubereitet. Ich habe diesen Kuchen nachgebaut und bin restlos begeistert. Aber auch die anderen Köche haben bei Lanz kocht! wieder einmal bewiesen, was sie können. Unter dem Motto „wie gemalt“ zauberten neben Lea Linster die Sterne- und Starköche Ralf Zacherl, Alfons Schuhbeck, Andreas C. Studer und Steffen Henssler Gerichte, die zum Nachkochen einladen. Hier die Rezepte der Sendung vom 15. April! Viel Spaß! Yin & Yang von Heilbutt und Wildlachs mit Orangen-Fenchelsalat von Ralf Zacherl Schwarzwurzelsalat mit Mohn, Rehfilet und Wacholder-Piment-Joghurt von Alfons Schuhbeck Seeteufel in Rosmarinbutter geschmort mit Vanille-Blutorangen-Peperonata von Andreas C. Studer Forelle mit Meerrettichdip und Kartoffelcarpaccio von Steffen Henssler Leas Cheesecake mit Zitronensoße von Lea Linster (mein Favorit!)

    Ein Kommentar