Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Koecheln Index: Milch

  • Die beste Trinkschokolade zum Selbermachen. Heisse Schokolade gegen die Kälte draußen!

    Wenn es draussen kalt ist, ist es die beste Zeit für eine heisse und scharfe Trinkschokolade! Also schnappt euch folgende Zutaten: 1 Liter frische Vollmilch 3,5 % 1 Stange Zimt 1 TL Zimtpulver 1/2 Vanilleschote 5 Kardamomkapseln 5 Pimentkörner 5 schwarze Pfefferkörner 1 EL-großes Stück geschälter Ingwer 1 TL getrockneter Ingwer 1 TL Chilipulver 150 g Zartbitterschokolade Ganz einfache Zubereitung. Die Milch mit der ausgekratzten Vanille, der Vanilleschote, den angedrückten Kardamomkapseln und dem angedrückten Piment, den ganzen Pfefferkörnern, dem Ingwer, dem Ingwerpulver, Chilipulver, Zimtstange und Zimt langsam erwärmen und unter Rühren eine Minute aufkochen. Dann beiseite stellen und eine halbe Stunden ziehen lassen. Die Milch durch ein Sieb gießen und die kleingebröckelte Schokolade unter Rühren auflösen und erhitzen. Mit einem Pürierstab schaumig mixen und servieren. Heiss, scharf, Herbst! Lecker!

  • Koecheln.de Besucherfrage: Wie mache ich den perfekten Milchreis ohne Ei?

    Birgit aus Kiel schickte uns folgende Mail: „Hallo ihr Koechler, ich habe eine Frage. Wie mache ich den perfekten Milchreis? Leider vertrage ich keine Eier, daher kann ich keinen Eischnee drunterheben wie meine Mutter das früher immer gemacht hat. Geht das auch ohne? Liebe Grüße!“ Hallo Birgit, aber klar geht das auch ohne, ehrlich gesagt, mache ich meinen Milchreis immer ohne Ei, da ich es mir bei solch traditionellen Speisen immer so einfach wie möglich machen möchte 🙂 Aber man braucht auch wirklich keinen Eischnee, denn mit den richtigen Zutaten ist ein toller fluffiger Milchreis in ein paar Minuten zubereitet. Nimm dir auf 150 g Milchreis gute 600 ml Milch und bringe beides in einem beschichteten Topf langsam zum Kochen, gib eine Prise Vanillesalz hinzu. Nimm dir eine halbe Stange Vanille, das Mark und die zusätzlich die Schote gleich mit rein, ebenfalls eine Stange Zimt. Dazu noch 2 EL Zucker und schön langsam bei geringer Hitze koecheln und zwischendurch immer…  Weiterlesen

  • Creme Brûlée

    Dieser Nachtisch Klassiker eignet sich perfekt als Abschluss eines tollen Menüs, ferner lässt sich dieses Dessert prima vorbereiten und sollte auf keinem Buffet fehlen! Für eine leckere Creme Brûlee für 4 Personen braucht ihr: ¼ l Milch 250 Sahne 1 Vanilleschote 5 Eigelb gross 50 g Zucker + Zucker zum karamellisieren Milch, Sahne und die ausgekratze Vanille mit der V-schote aufkochen. In der Zwischenzeit die Eigelbe  und den Zucker schaumig aufschlagen, die Milch-Sahne-Mischung langsam einrühren  und durch ein feines Sieb passieren. Jetzt in ofenfeste Tassen/Formen/Schälchen füllen und im vorgeheizten Ofen bei 120 Grad in einen mit Wasser gefüllte Auflaufform stellen. Im Ofen gute 50-60 Minuten stocken lassen. Nach dem Abkühlen mit je gut 1 EL Zucker bestreuen und mit dem Küchen-Bunsenbrenner abflammen! (Alternativ bestreuen und direkt unter dem Backofengrill karamellisieren lassen). Lecker!    

    Ein Kommentar