Wer kennt sie nicht? Die berühmte Bohnenpfanne aus den Bud Spencer und Terence Hill Filmen. Hier ist das Rezept: 2 Zwiebeln 2 Knoblauchzehen 1 Dose geschälte Tomaten (480g Abtropfgewicht) 1 Bund Lauchzwiebeln 2 Dosen weiße Bohnen mindestens 50g durchwachsenen Speck 500g Schweinenacken Cabanossi Salz, Pfeffer, Majoran, Thymian und Bohnenkraut 1 Glas Rotwein Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen und würfeln. Tomaten abtropfen lassen, Saft auffangen. Tomaten grob hacken. Speck in Streifen schneiden. Im Öl knusprig auslassen. Herausnehmen und beiseite stellen. Fleisch in kleine Würfel schneiden und im ausgelassenen Fett kräftig anbraten. Würzen, herausnehmen. Zwiebeln- und Knoblauchwürfel im Fett glasig dünsten. Majoran und Bohnenkraut zufügen, 5 Minuten dünsten. Tomaten, Tomatensaft und Wein unterrühren. 30 Minuten schmoren. Kabanossi in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden. Abgetropfte Bohnen, Wurst, Lauchzwiebeln und Fleisch zum Eintopf geben, 10 Minuten schmoren. Gehackten Thymian unterrühren. Abschmecken, mit Speck anrichten. Reingehaun!

5 Kommentare