Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Koecheln Index: vorbereiten

  • Creme Brûlée

    Dieser Nachtisch Klassiker eignet sich perfekt als Abschluss eines tollen Menüs, ferner lässt sich dieses Dessert prima vorbereiten und sollte auf keinem Buffet fehlen! Für eine leckere Creme Brûlee für 4 Personen braucht ihr: ¼ l Milch 250 Sahne 1 Vanilleschote 5 Eigelb gross 50 g Zucker + Zucker zum karamellisieren Milch, Sahne und die ausgekratze Vanille mit der V-schote aufkochen. In der Zwischenzeit die Eigelbe  und den Zucker schaumig aufschlagen, die Milch-Sahne-Mischung langsam einrühren  und durch ein feines Sieb passieren. Jetzt in ofenfeste Tassen/Formen/Schälchen füllen und im vorgeheizten Ofen bei 120 Grad in einen mit Wasser gefüllte Auflaufform stellen. Im Ofen gute 50-60 Minuten stocken lassen. Nach dem Abkühlen mit je gut 1 EL Zucker bestreuen und mit dem Küchen-Bunsenbrenner abflammen! (Alternativ bestreuen und direkt unter dem Backofengrill karamellisieren lassen). Lecker!    

    Ein Kommentar
  • Was kochen unsere Spitzenköche Johann Lafer, Alfons Schuhbeck, Tim Mälzer oder Ralf Zacherl an Ostern? Eine Idee für ein Rezept an Ostern: Lachs-Quiche.

    Natürlich werden Spitzenköche wie Johann Lafer oder Alfons Schuhbeck an Ostern nicht so etwas einfaches wie eine Quiche für die Familie zubereiten, vermutlich passt dieses Osterrezept eher zu den lockereren Köchen wie Ralf Zacherl oder Tim Mälzer. Aber so genau kann man das nie wissen. Auf jeden Fall gibt es auch an diesem Jahr ganz traditionell Fisch an Karfreitag. Aber eben noch mit anderen Zutaten. 🙂 Um eine ausreichende Hauptspeise für 2 Personen oder eine Vorspeise für 4 Personen zuzubereiten braucht ihr: 250 g Weizenmehl 1 Brokoli 10 Kirschtomaten 100 g Butter 1 Lachsfilet 3 Eier 2 Becher Schmand 1 Bund Petersilie 1 Zitrone Vanillesalz (ersatzweise Vanillezucker), Salz, Pfeffer, Pflanzenöl Sooo, dem Osterfest steht nichts mehr im Wege. Den Mürbeteig herstellen Aus dem Mehl, der Butter und dem Vanillesalz (bzw. Salz und einem TL Vanillezucker) einen glatten Mürbeteig kneten und im Kühlschrank parken. Das Gemüse und den Fisch vorbereiten Dann die Brokkoliröschen in kochendem Salzwasser blanchieren und in kaltem Wasser…  Weiterlesen

  • Vorschläge für das Ostermenü 2011-Als Dessert einen Schokoladenkuchen ohne Mehl!

    Habt ihr noch keine Ahnung, mit welchem Rezept ihr euren Lieben dieses Jahr an Ostern eine Freude machen könnt? Für einen leckeren Nachtisch habe ich hier eine Idee für einen leckeren Mandelschokoladenkuchen ohne Mehl, den ihr prima vorbereiten könnt. Mein Tipp: Serviert cremig gerührtes Creme Fraiche dazu! Aber nun im Einzelnen die Zutaten für das Dessert für die Ostertafel im Kreis der Familie. Für eine Springform braucht ihr: 200 g dunkle Schokolade 200 g Butter 130 g Zucker 4 Bio Eier 0,5 Pk Backpulver 200 g gemahlene Mandeln 2 Becher Schmand oder Creme Fraiche (natürlich natur) Die Schokolade mit der Butter in einer Schüssel über dem Wasserbad schmelzen, Herunternehmen und etwas abkühlen lassen. Zusammen mit den restlichen Zutaten in einer großen Rührschüssel ordentlich verrühren und in eine Springform (oder als Brownies auf einem Backblech) füllen. Bei 160 grad im vorgeheizten Ofen ca 30-40 Minuten backen (Stäbchenprobe). Abkühlen lassen und mit dem SChmand zusammen servieren. Ein super Rezept für die Ostertage,…  Weiterlesen