Eine einfache und dadurch nicht minder gut schmeckende Sauce zu Braten, Geflügel und allem, was man aus dem Ofen holt. Und das tollste dadran? Man kann sie literweise vorbereiten *g Und so geht es: Mach ein schnelles Karamel in einem Topf, also ne ordentliche Portion Zucker mit ein wenig Wasser auf den Herd stellen und warten, bis es bräunelt. Dann das Karamel mit einem wirklich großzügigen Schluck dunklen Balsamico-Essig ablöschen. (Bloß keinen teuren!) Rühren und das Karamel auflösen lassen. Dann eine Flasche billigen Rotwein reinkippen, ein zwei Zweige Rosmarin, 2-3 angedrückte Knoblauchzehen und etwas Thymian dazugeben und wallend kochen lassen, bis der Rotwein sich geviertelt hat. (Reduzieren 😉 ) Jetzt kommt das eigentlich geniale an der Sauce!

5 Kommentare