Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

American Cheesecake: Das Rezept für einen Käsekuchen für Jamie Oliver!

für Torten und Kuchen gibt es natürlich wie Sand am Meer. Auch unsere Spitzenköche Johann Lafer oder haben für einen leckeren Käsekuchen. Der amerikanische Cheesecake ist meines Wissens nach auch der Lieblingskuchen von Lea Linster aus Luxemburg. Ein Rezept von Jamie Oliver für einen Käsekuchen habe ich allerdings noch nicht finden können, nun denn, wenn er mag, darf er sich gerne dieses Rezept für einen originalen amerikanischen Cheesecake ausleihen. Gefunden habe ich es in einem Rezeptbuch eines befreundeten italienischen Kochs:

Für eine Springform nehmt ihr:

  • 350 g Zucker
  • 140 g Butterkekse natur
  • 75 g Butter
  • 1 TL Zimt
  • 1 Becher Schmand
  • 1 Becher Saure Sahne
  • 750 g Frischkäse
  • 3 TL Vanilleextrakt (enthält Alkohol, gibt es im gut sortierten Fachmarkt oder online)
  • 4 Eier Größe M
  • 2 EL Weizenmehl Typ 405
  • 1 kleines Glas Milch

Die Zubereitung erfolgt ein bißchen nach der guten Art von Tim Mälzer: Alles in eine Plastiktüte und mit dem Nudelholz drauf! Aber der Reihe nach:

Den Backofen auf 170-180 Grad vorheizen, einen Rost in die mittlere Schiene einlegen.

Die Kekse in einem Plastikbeutel oder unter einem Geschirrtuch mit dem Nudelholz zu „Keksmehl“ verarbeiten, es dürfen aber gerne noch ein paar Stückchen zu sehen sein. Vermischt wird das Keksmehl mit 200 g Zucker, dem Zimt und der Butter. Am besten die Hände dafür nehmen, damit die Butter weich wird und sich gut mit dem Rest vermengen lässt. Die Masse in die gefettete Springform geben (am besten den Boden zusätzlich mit Backpapier auslegen) und einen ca. 2-3 cm hohen Rand formen.

Jetzt den Schmand und den Frischkäse mit dem übrigen Zucker cremig rühren und mit dem Vanilleextrakt abschmecken. (Der Vanilleextrakt enthält Alkohol, daher kann auch auf normalen Vanillezucker oder das Mark einer Vanilleschote zurückgegriffen werden). Wenn alles schön cremig ist, die Eier, Milch und das Mehl hinzufügen und ebenfalls cremig unterrühren. Die Masse auf den Kekskrümelboden geben und den Kuchen eine gute Stunde im Ofen backen.

Tipp: Beim Backen bitte so wenig wie möglich die Tür öffnen, sonst kann die Frischkäsemasse reißen.

Nach dem Auskühlen die saure Sahne auf dem Belag verstreichen und im Kühlschrank ein paar Stunden durchziehen lasssen!

Wer für den nächsten Besuch zum Kaffee noch Rezepte für Torten sucht, findet hier Großmutters Rezept für eine Sachertorte und hier das Rezept für einen schnellen Erdbeerkuchen!

 

1 Comments to “American Cheesecake: Das Rezept für einen Käsekuchen für Jamie Oliver!”

  1. WoW! Mein Lieblings KäseKuchen! Einfach herrlich. Und dazu dann noch eine Tasse feinen Espresso.

Leave a Reply