Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Aus Omas Rezeptbuch: Nougatschnitten

Hier die leckeren Nougatschnitten von Oma:

Zutaten:

  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 80 ml Pflanzenöl
  • 80 g brauner Zucker
  • 3 frische
  • 150 g Nougatmasse
  • 150 g Orangenmarmelade
  • 1 Messerspitze Piment gemahlen
  • 2 EL Rum oder ersatzweise Rumaroma
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Packung Schokoladenpudding
  • 125 g Weizenmehl

Zubereitung:

Ich hab die Zubereitung mal etwas vereinfacht, im Original von Oma werden ganze Haselnüsse geröstet und gemahlen, hier schenken wir uns das durch die fertige Packung.

Die Eier trennen, das Eiweiss mit ner Prise Salz steif schlagen. Das Pflanzenöl in eine Schüssel geben, den Zucker und die Eigelbe unterrühren. Die Nougatmasse nach Anleitung schmelzen, etwas abgekühlt zur Eimasse geben. Die Marmelade, Gewürze, das Puddingpulver und das mit dem Backpulver vermischte unterheben. Zum Schluss das gleiche mit dem Eischnee machen. Auf ein gefettetes Backblech streichen (besser auf Backblech mit Backpapier) und die Haselnüsse dröbbergeben.

In der Mitte des Backofens bei 180-200 Grad ca 20-30 Min backen. Lecker! 🙂

No Comments Yet.

Leave a Reply