Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Die besten Brownies der Welt!

[ratings]
664593_brownies_three.jpgZutaten
500 g , 200 g Kakaopulver, 8 Eier,1 Buttervanille-Aroma, 600 g Zucker, 250 g Mehl, 200 g gehackte Mandeln

Zubereitung
Butter in einem Topf zerlassen. Die Butter vom Herd nehmen alle Zutaten in die zerlassene Butter geben und zu einem Teig verarbeiten. Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse darauf verteilen. Bei ca. 175-200 Grad Celsius 20-25 Minuten backen. Teig auskühlen lassen und in Quadrate schneiden.

Am besten schmeckt es, wenn der Teig nicht ganz durchgebacken ist. Einfach mal mit nur 15-20 Minuten Backzeit testen!

4 Comments to “Die besten Brownies der Welt!”

  1. Hawk sagt:

    Mein lieber Schwan,

    wenn die Brownies nicht schmecken was dann? Die Kalorienwerte sind ja astronomisch, so über den Daumen gepeilt sind das gute 8000 kcal.
    Respekt wird auf die Liste zum nachbacken gesetzt.

  2. tom sagt:

    Wie sagt Tim Mälzer (oder war es Horst Lichter?) so gern: Mit genug Butter und Sahne schmeckt sogar ne Couch 😉

  3. maddin sagt:

    Ich nehme statt Mandeln immer Walnüsse, auch sehr lecker! Und zur Deko kommt immer noch ne halbe oben druff! Kann man prima einfrieren, und denn immer ein paar auftauen, je nach Bedarf, die Dinger bleiben saftig!!!!

  4. tom sagt:

    saftig schon, aber keine über 😉 die gehen weg, wie warme… brownies.

Leave a Reply