Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Ganzes Hähnchen aus dem Ofen mit Gemüse und zweierlei Soßen

Das ist ein Gericht, das man gerne mit allen Essern zusammen zubereiten kann, gemeinsam machts mehr Spaß, einfach n Fläschchen Wein oder Bier beim Kochen anbieten, das kommt immer gut 🙂 Der Tom war da und brachte nen ganzen Vogel mit, den wir denn verarbeitet haben!

Diesmal gabs also nen ganzen Vogel, einfach ein ganzes Hühnchen beim Fleischer des Vertrauens besorgen, dies Rezept ist für 4 Personen! Dazu gibts nen Gemüsemix, der auch gern TK-Ware sein darf, wers lieber selber schnibbelt, der sollte sich einfach besorgen was er mach, da gibts keine Vorgaben! Ausserdem gibts noch ein paar Ofenkartoffeln dazu, die mit dem Huhn gegart werden, als Zugabe zum Stippen gibst Baguette. Wir ham da mal zwei Soßen zu gemacht, zum einen eine Rotwein-Balsamico-Reduktion, zum anderen eine Schokoladen-Soße! Aber nu mal der Reihe nach:

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 ganzes Huhn
  • 4 große Kartoffeln
  • 500 g Gemüsemix TK, oder nach Geschmack kleingeschnibbelt
  • Rotwein kleines Fläschchen
  • Schokolade mit mindestens 70 % Kakaogehalt, so gute 20 g
  • Baguette
  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • Creme Fraiche
  • gekörnte Brühe
  • Tomatenmark
  • Honig
  • Sambal Olek
  • Bio-Zitrone
  • Butter
  • Salz, Zucker, Pfeffer, Chiliflöckchen,Paprikapulver, Sternanis, Nelken, Lorbeerblätter, getrockneten Basilikum, Olivenöl, Balsamico, Muskatnuss, Kreuzkümmel, Kardamaom… Pauschal alles wo man mach

Die Zubereitung is mal wieder denkbar einfach: Zuerst einmal den Vogel waschen und trockentupfen, aus den ganzen Gewürzen und Olivenöl mit kleingeschnibbeltem Knofi, Honig und Zitronenabrieb eine Marinade herstellen, und mit viel Liebe das Tierchen einschmieren, auch von innen. Die Zitrone in Scheibchen schneiden und von innen in das Tier schieben. Den Vogel in einen Bräter o.ä. packen und im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad zum Schwitzen bringen.

Nun ein paar Zwiebeln schälen und halbieren, die Kartoffeln schälen und in Spalten (Wedges) schneiden. Beiseite stellen.

Rotweinsoße: Eine in Würfel schnibbeln, in einem kleinen Topf Zucker karamellisieren, mit nem guten Schuss Rotwein und nem Schüsschen Balsamico ablöschen und die Zwiebeln reingeben. Mit Salz, Pfeffer, Sternanis, Lorbeerblättern, Kardamaom, und was noch so rumliegt würzen und schööön einköcheln lassen. Vor dem Servieren durch ein Sieb geben und kalte Butter in Flöckchen unterrühren sowie eine Kelle vom Bratenfond.

Nu dürfte das Viech anfangen zu garen, jetzt mit Brühe ablöschen und die Kartoffeln und Zwiebeln zufügen. Immer wieder begießen.

Schokosoße: Nu warten bis die Brühe köchelt, und zwei Kellen abnehmen. In einem Topf weiter erhitzen und mit nem Schuss Rotwein ablöschen. Hitze reduzieren und die Schokolade in Raspeln reinrühren. Mit Salz, Pfeffer, Chiliflöckchen würzen, nen TL Tomatenmark und nen TL Sambal Olek reinrühren. Abschmecken und Creme Fraiche drunterrühren. Nicht mehr kochen.

Wenn das Tierchen genug von der Hitze hat, nochmal schööön den Ofen hoch und bräunen, jetzt nicht mehr begiessen aber das Baguette nach Bedarf nochma aufbacken.

Das Gemüse nach Anleitung zubereiten und noch mal abschmecken.

Nuuu alles lecker anrichten, das Viech auseinanderteilen, Kartoffelspalten aufteilen, Baguette dazu, Gemüse druff, Sößchen drumherum, lecker!

1 Comments to “Ganzes Hähnchen aus dem Ofen mit Gemüse und zweierlei Soßen”

  1. Roderich Wohlthat sagt:

    Das Rezept ist wirklich lecker. Sehr zu empfehlen. Es stört allerdings der komische Schreibstil – gutes Deutsch ist das nicht.

  2. […] Ganzes Hähnchen aus dem Ofen mit Gemüse und zweierlei Soßen [?] […]

Leave a Reply