Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Gebackener ungarischer Krautreis

Hier eine leckere Variante aus Sauerkraut, Reis und Hackfleisch:

Für 4 Personen braucht ihr Folgendes:

  • 250 g Reis
  • 1
  • 1-2 Knofizehen
  • Olivenöl
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  •  gekörnte Brühe
  • 400 g Sauerkraut
  • 2 Becher saure Sahne
  • Pfeffer, Salz, Kümmel, Paprika, Kräuterfrosti, Chiliflöckchen

Die Zubereitung ist denkbar einfach: Den Reis kochen und gut abtropfen lassen. Das Hackfleisch in einem Topf mit Olivenöl erhitzen, gewürfelte Zwiebel und Knofi zufügen und mit den Gewürzen abschmecken. Das Sauerkraut abtropfen lassen und die Hälfte in eine Auflaufform geben, Reis und Hackfleisch darüber geben und mit Sauerkraut abschliessen.

Die saure Sahne mit Paprikapulver vermischen und darüber verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca 40-50 Minuten backen. Lecker 🙂

No Comments Yet.

Leave a Reply